Findet Verl zurück in die Spur?

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Am vergangenen Spieltag verlor Verl gegen die SG Dynamo Dresden und steckte damit die vierte Niederlage in dieser Saison ein. Türkgücü erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:3 als Verlierer im Duell mit Halle hervor.

Verl – Türkgücü: SCV offensiv stark

Der SCV rangiert mit 24 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus. Die Stärke des Teams von Guerino Capretti liegt in der Offensive – mit insgesamt 27 erzielten Treffern. (Hier zum Spielplan & Ergebnissen der 3. Liga)

Verl – Türkgücü: Verl Favorit

Auf des Gegners Platz hat Türkgücü München noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sechs Zählern unterstreicht. Mehr als Platz zwölf ist für die Gäste gerade nicht drin. Vier Erfolge, sechs Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für Türkgücü zu Buche. Mit dem Gewinnen tat sich Türkgücü München zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. (Hier zur Tabelle der 3. Liga)

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht die Heimmannschaft als Favorit ins Rennen. Türkgücü muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den SC Verl zu bestehen. (Hier zum Liveticker der 3. Liga)