Werbung

Wo findet die Eurovision 2023 statt? Ein lokaler Führer durch die pulsierende Stadt Liverpool

Wo findet die Eurovision 2023 statt? Ein lokaler Führer durch die pulsierende Stadt Liverpool

Liverpool wird dieses Jahr im Mittelpunkt stehen, wenn der Eurovision Song Contest am 9. Mai beginnt. Aber es gibt noch viele andere Gründe, diese historische Stadt im Jahr 2023 zu besuchen.

Die Liverpool Biennale - das größte Kunstfestival Großbritanniens - feiert ihr 25-jähriges Bestehen, während eine Reihe neuer Hotels, Restaurants und Museen eröffnet wird.

Hier ist unser Reiseführer für die britische UNESCO-Stadt der Musik:

Was kann man in Liverpool unternehmen?

Liverpool ist eine riesige Stadt mit vielen weniger bekannten, aufstrebenden Vierteln, die es zu entdecken gilt. Aber die großen Hits - von denen viele im Hafenviertel zu finden sind - sollte man sich nicht entgehen lassen.

Das Royal Liver Building: Für Stadtansichten und historische Einblicke

Dieses weitläufige, unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde 1911 als Hauptsitz einer Versicherungsgesellschaft erbaut. Zusammen mit dem Cunard Building und dem Port of Liverpool Building ist es eines der so genannten "drei Grazien" - ein Hattrick historischer Bauwerke am Hafen der Stadt.

Buchen Sie die Royal Liver Building's 360 Tour und genießen Sie die Aussicht auf die Skyline von Liverpool aus dem 15. Stockwerk des Gebäudes, bevor Sie mehr über die Geschichte des ersten Wolkenkratzers in Europa bei einem audio-visuellen Erlebnis erfahren.

Liverpooler Kathedrale: 360°-Aussicht und lokales Essen

Die Kathedrale von Liverpool ist die größte Großbritanniens und hat die größten gotischen Bögen der Welt. Ihre Glocken wiegen 16 Tonnen. Sie wurde von Giles Gilbert Scott entworfen, der gerade 22 Jahre alt war, als er 1902 einen Wettbewerb um den Auftrag gewann.

Die Kathedrale verfügt sogar über ein eigenes Restaurant, das Welsford Bistro. Probieren Sie dort eine Schüssel Scouse - eine herzhafte Suppe (und eine liverpudlische Delikatesse) aus Rindfleisch und Gemüse.

Danach sollten Sie sich für die Tower Experience der Kathedrale anmelden, bei der Sie zwei Aufzüge und 108 Stufen überwinden müssen. Aber es lohnt sich - von der Spitze der Kathedrale haben Sie einen 360-Grad-Blick

Marketing Liverpool
Die Kathedrale von Liverpool ist die größte des Vereinigten Königreichs. - Marketing Liverpool

Die Beatles-Geschichte: Eine Reise in die musikalische Vergangenheit Liverpools

Sie müssen kein Fan der Fab Four sein, um dieses musikalische Muss zu erleben. Zu den Highlights der Beatles Story am Hafen von Liverpool gehören Nachbildungen von Schauplätzen wie den Abbey Road Studios und dem Cavern Club (dem Liverpooler Veranstaltungsort, an dem die Beatles zum ersten Mal auftraten).

Zu den ausgestellten Erinnerungsstücken gehören die Brille von John Lennon, das Schlagzeug von Ringo Starr und handgeschriebene Songtexte. Verpassen Sie nicht die Discovery Zone, wo Sie bei einer Karaoke-Session auf einer nachgebauten Bühne des Cavern Club Beatles-Klassiker singen können.

The Beatles Story
Die Beatles Story ist vollgepackt mit Musikgeschichte. - The Beatles Story

Heureka! Wissenschaft + Entdeckung: Für interaktiven Familienspaß

Reisen Sie mit angehenden Einsteins im Schlepptau? Sie werden das kinderfreundliche Eureka! Science + Discovery Museum lieben, das für Kinder bis zu 14 Jahren konzipiert wurde. Diese Attraktion im Stadtzentrum, die im April 2023 eröffnet wird, verfügt über Bereiche, die der Natur, der Anatomie (verpassen Sie nicht die überdimensionalen Körperteile), dem Handwerk und der Architektur gewidmet sind, und der Schwerpunkt liegt auf interaktivem Spaß.

The Anfield Abseil: Für Fußballfans und Adrenalinjunkies

Anfield ist nicht mehr nur eines der größten Fußballstadien Europas und die Heimat des FC Liverpool. Es ist auch ein großartiger Ort für Besucher, die eine ganz neue Perspektive auf die Stadt gewinnen wollen. Seit Anfang 2023 haben Besucher die Möglichkeit, auf das Dach der Haupttribüne zu klettern, bevor sie sich an der Seite einer der größten Fußballtribünen Europas abseilen können. Führungen hinter die Kulissen bieten einen hervorragenden Einblick in den Verein und das Stadion.

Wo man in Liverpool essen und trinken kann

Liverpool hat noch keinen der begehrten Michelin-Sterne, aber wir vermuten, dass es nicht mehr lange auf sich warten lassen wird. Zu den jüngsten Restauranteröffnungen gehört Hawksmoor, eine sehr protzige Steakrestaurantkette, die für ihre 35 Tage lang trocken gereiften Steaks bekannt ist.

Das Restaurant in Liverpool wurde im November 2022 eröffnet. Es befindet sich in den unter Denkmalschutz stehenden India Buildings, einem historischen Gebäude, das sich über einen ganzen Häuserblock erstreckt und in dem sich einst der Hauptsitz der Reederei Blue Funnel Line befand. Einige der coolsten kulinarischen Hotspots befinden sich jetzt im Baltic Triangle, einem hippen, kürzlich umgestalteten Viertel in der Nähe des Stadtzentrums.

Baltic Market
Essen auf dem angesagten Baltic Market. - Baltic Market

Im Baltic Market zum Beispiel, einem Lokal im Stil einer Imbissbude, finden Sie alles von nahöstlicher Küche bis zu überdimensionalen Burgern. Spülen Sie Ihre Mahlzeit mit einem (alkoholischen) Koffeinschub von Press Bros Coffee herunter, das für seine Espresso-Martinis berühmt ist - wir empfehlen jedoch den Classic, der mit Kaffeelikör, Wodka, Frangelico und Vanillesirup zubereitet wird.

Wenn Sie etwas Schickeres suchen, sollten Sie das Restaurant Manifest im Ostseedreieck besuchen. Es wurde 2022 von Küchenchef Paul Durand (der sein Handwerk im mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Moor Hall in Lancashire erlernte) und seiner Partnerin Charlotte Jones eröffnet. Freuen Sie sich auf saisonale Zutaten aus der Region und günstige Preise (der köstliche gebratene Heilbutt mit Spargel aus der Region kostet nur £24/€27).

Und schließlich können Sie im kürzlich eröffneten Albert's Schloss in der Bold Street den Spaßfaktor erhöhen. Hier wird alpine Küche in einem von einer Berghütte inspirierten Ambiente mitten im Herzen Liverpools serviert (klingt komisch, funktioniert aber). Zu den Gerichten gehören Spezialitäten wie Spätzle und Fondue, während das Angebot an flüssigen Erfrischungen von alpinen Bieren bis hin zu einer breiten Palette von (ziemlich starken) Schnäpsen reicht.

Marketing Liverpool
Liverpools Hafenviertel ist vollgepackt mit Attraktionen. - Marketing Liverpool

Wo man in Liverpool übernachtet

Wenn Sie Wert auf eine zentrale Lage legen, können Sie mit dem Delta Hotels by Marriott Liverpool City Centre (marriott.com) nichts falsch machen. Es liegt nur wenige Meter von der Lime Street Station und nur wenige Gehminuten von Wahrzeichen wie dem Liver Building, der St. George's Hall und dem Albert Dock entfernt. Es gibt auch einige aufregende neue Hotels, die sich anbieten. Dazu gehört das Municipal Hotel Liverpool MGallery, das Ende Mai in den unter Denkmalschutz stehenden Municipal Buildings eröffnet werden soll.

Wir sind auch große Fans des Radisson RED Liverpool, das Anfang 2023 neben der Lime Street Station eröffnet wird. Es befindet sich in einem Gebäude aus den 1800er Jahren, als die Eisenbahnbesitzer ein Hotel bauten, um die wachsende Zahl von Besuchern unterzubringen, die das rasch expandierende britische Eisenbahnnetz nutzten.