Filmfestspiele von Venedig: Diese Stars geben sich die Ehre

redaktion@spot-on-news.de (stk/spot)
Viele Stars und Sternchen treffen sich ab dem heutigen Mittwoch in Venedig, wenn das älteste Filmfestival der Welt ruft. Doch welche Promis werden erwartet?

Ab dem 30. August richten sich alle Blicke zum 74. Mal in Richtung Venedig. Mit viel Glanz, Glamour und natürlich jeder Menge Stars findet dort das älteste Filmfestival der Welt statt. Welche Filme ins Rennen um den Goldenen Löwen gehen und welche Prominenz mit ihnen in die malerische Stadt in Italien einkehrt, erfahren Sie hier.

Große Auswahl

In Vorbereitung auf die Internationalen Filmfestspiele von Venedig wurden fast 3.500 Filme gesichtet, 21 von ihnen wetteifern um den Preis den Goldenen Löwen, den Preis für den besten Film des Jahres. Außer Konkurrenz starten ebenfalls 21 Streifen, 19 weitere kommen über die Rubrik "Orizzonti" hinzu, die unkonventionellen Beiträgen ein Forum bietet. Und auch für Freunde von Klassikern gibt es eine Rubrik, die die alten Filme neu restauriert zeigt.

Stars in der Jury, vor und hinter der Kamera

Die Leitung der Filmfest-Jury hat dieses Jahr Schauspielerin Annette Bening (59, "American Beauty") inne, eine große Ehre, wie sich herausstellt. Die letzte weibliche Jury-Präsidentin war die Französin Catherine Deneuve (73) 2006. Auch der Auftakt ist hochkarätig: eröffnet wird mit der Satire "Downsizing" von Alexander Payne (56, "Sideways"). Hautdarsteller ist Matt Damon (46) an der Seite von Christoph Waltz (60), Kristen Wiig (44) und Laura Dern (50), die natürlich allesamt auch in Venedig erwartet werden.

Was steckt hinter Matt Damons und Ben Afflecks neuem Projekt?

Dank gleich sechs US-Produktionen im Wettbewerb werden dieses Jahr so viele Hollywood-Stars wie selten zuvor nach Italien reisen. Auch George Clooney (56) wird durch seine Regiearbeit "Suburbicon" mit von der Partie sein, ebenso wie die Stars Oscar Isaac (38) und Julianne Moore (56). Darren Aronofsky (48) bringt derweil nicht nur seinen neuen Film "Mother!", sondern auch seine bessere Hälfte und Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence (27) mit. So wie ihr Film-Mann Javier Bardem (48) und sicherlich auch die Nebendarsteller Michelle Pfeiffer (59) und Ed Harris (66). Abgerundet wird das mit Regisseur Guillermo del Toro (52) sowie dem Hauptdarsteller seines neuen Film "The Shape of Water" Michael Shannon (43, "Nocturnal Animals").

Deutsche Aussichten

Ausgerechnet dank des chinesischen Künstlers Ai Weiwei (60) darf sich auch Deutschland Hoffnungen auf eine Auszeichnung machen. Denn er ist mit der deutsch-amerikanischen Koproduktion "Human Flow" im Rennen. Die Dokumentation beschäftigt sich mit der Flüchtlings-Thematik und entstand in insgesamt über 20 Ländern. Die Filmfestspiele von Venedig enden am 9. September.

Foto(s): Krista Kennell / Shutterstock.com