Film-Quiz: Der Lieblingsfilm in nur 5 Wörtern erklärt

Victoria Timm
·Freie Autorin für Yahoo Kino
Erkennen Sie den Film? Auf Twitter spielen Filmfans ein lustiges Filmratespiel. (Bild: Moviestore Collection/REX/Shutterstock)
Erkennen Sie den Film? Auf Twitter spielen Filmfans ein lustiges Filmratespiel. (Bild: Moviestore Collection/REX/Shutterstock)

Die Oscars werden erst wieder im Frühjahr 2019 vergeben. Um sich bei Laune zu halten, haben die Mitarbeiter der Academy Awards in Los Angeles auf Twitter filmbegeisterte Nutzer aufgerufen, ihrer Lieblingsfilme in nur fünf Worten zu erklären. Diese Herausforderungen nahmen viele Fans an. Können Sie die Filmtitel erraten?

Bereits am 31. Juli fing das Spiel an, doch Twitter-Nutzer denken gar nicht daran, damit aufzuhören. Schon über 50.000 Kommentare finden sich unter dem Tweet der Academy.

„Teile die Handlung deines Lieblingsfilms in fünf Worten mit“

Spielen auch Sie mit! Und erraten Sie die folgenden Fünf-Worte-Beispiele der Twitter-User. Die Auflösungen zu jedem Tweet gibt es ganz unten im Text.

Film 1:
Beginnen wir mit einem einfachen Beispiel. Ein kleiner Hinweis: Hugh Grant stellt sich, wie immer, dumm an und kriegt am Ende mal wieder die Frau.

„Tollpatschiger Londoner umwirbt Filmstar.“

Film 2:
Der nächste Film dürfte nicht zu schwer sein, auch ohne Tipp.

„Alien trifft Jungen, geht heim.“

Film 3:
Dieser Actionfilm hat mit sehr, sehr blutiger Rache zu tun. Welchen Film suchen wir hier?

„Töte vier und dann Bill.“

Film 4:
Vorsicht, Spoiler-Alarm! Kennen Sie diesen Bruce-Willis-Film schon? Dann wissen sie ja, worum es geht.

„Der Therapeut des Jungen ist tot.“

Film 5:
Und noch ein Versuch mit einem ziemlich berühmten Geheimagenten, der nicht James Bond ist.

„Anscheinend war die Mission doch möglich.“

Film 6:
Und nun ein echter Filmklassiker – diese Frage ist etwas für Kenner:

„Der selbe Tag, immer wieder.“

Film 7:
Wissen Sie, um welchen Film es sich hier handelt? Tip: Ein Mädchen und sein Hund spielen eine Rolle.

„Jetzt nicht mehr in Kansas“

Film 8:
Diese Story werden viele schon als Buch gelesen haben – das sollte als Tipp reichen. Na, um wen geht es hier?

„Misshandelter Waise hat magische Kräfte.“

Film 9:
Und jetzt ein Film mit „Big Bang Theory“-Star Will Wheaton und dem 1993 verstorbenen Hollywoodstar River Phoenix. Wissen Sie, welcher Streifen hier gemeint ist?

„Vier Jungs finden eine Leiche.“

Film 10:
Hier sollten sich Filmfans ohne zusätzlichen Hinweis auskennen:

„Winslet will das provisorische Floß nicht teilen.“

Film 11:
Jetzt ein schwerer Film, den nur echte Fans so gut kennen. Aufgepasst: Eine junge Robin Wright als Braut, ein Prinz und eine Hochzeit. Na?!

„Inigo Montoya rächt den Tod des Vaters.“

Und hier die Auflösungen:

Film 1:
Gemeint sind Hugh Grant und Julia Roberts in der Komödie „Notting Hill“ aus dem Jahr 1999.)

Film 2:
Es handelt sich um den freundlichen Alien in Steven Spielbergs Science-Fiction-Film von 1982, „E.T.“

Film 3:
Es ist Quentin Tarantinos zweiteiliger Film „Kill Bill“ von 2003.

Film 4:
Ein Junge kann mit toten Menschen reden und Bruce Willis ist einer von ihnen – im Film „The Sixth Sense“ von 1999.

Film 5:
Das war einfach! Es ist der Film „Mission Impossible“ mit Tom Cruise von 1996.

Film 6:
Es ist die Komödie „Und täglich grüßt das Murmeltier“ von 1993

Film 7:
Es handelt sich dabei um den Filmklassiker von 1951, „Der Zauberer von Oz“ mit Judy Garland.

Film 8:
Die Filmreihe „Harry Potter“ ist hiermit gemeint.

Film 9:
Es handelt sich hierbei um den Film „Stand by me – Das Geheimnis eines Sommers“ von 1986

Film 10:
Gesucht ist hier das Drama „Titanic“ – während Kate Winslets Rolle nach dem Untergang der Titanic auf einem Stück Holz auf offener See treibt, stirbt Leonardo DiCaprio im eiskalten Wasser.

Film 11:
Es ist die Fantasy-Komödie „Die Braut des Prinzen“ von 1988 mit Robin Wright und Cary Elwes in den Hauptrollen. Das dazugehörige Filmzitat, das Fans auswendig können, geht so: „Hallo. Mein Name ist Inigo Montoya. Du hast meinen Vater getötet. Jetzt bist du des Todes.“