"Fifty Shades of Grey": Dakota Johnson zeigt Jamie Dornan, wie man sich auszieht

Kurz vor dem Kinostart von “Fifty Shades of Grey” rühren Jamie Dornan und Dakota Johnson noch einmal kräftig die Werbetrommel. Dabei verriet der Christian Grey-Darsteller auch, dass ihm sein weiblicher Co-Star zeigen musste, wie man Frau sexy auszieht.

Jamie Dornan gibt alles für “Fifty Shades of Grey”. (Bild-Copyright: Francois Mori/AP Photo)

Im Interview mit Late-Night-Talker Conan O’Brien ließ sich Jamie Dornan nicht lumpen und antwortete auch auf pikante Fragen. So outete sich der Schauspieler beispielsweise als weniger erfahrener Liebhaber und erzählte, dass er seine “Fifty Shades of Grey”-Kollegin um Hilfe bitten musste, als es darum ging, wie man Frauen auf erotische Weise auszieht: “Ich dachte, dass mir Dakota da schneller helfen könnte als der Regisseur.”

Und natürlich half ihm Dakota Johnson bei seinem Problem und gab Jamie Dornan Nachhilfestunden. Was er im Zuge von “Fifty Shades of Grey” gelernt hat, gibt der Schauspieler mit nordirischen Wurzeln dann auch gleich freigiebig an den Rest der Welt weiter: “Es gibt einen sehr delikaten, sinnlichen Weg, es zu tun. Man steckt die Daumen an der Seite hinein und dann schiebt man sie runter.”

Damit auch wirklich jeder weiß, wie es geht, folgt noch eine Demonstration des sexy Unterwäsche-Stunts. Jamie Dornan scheint wirklich alles zu geben, um die “Fifty Shades of Grey”-Fans heiß auf “Befreite Lust”, den aktuellen Teil der Romanverfilmungen, zu machen. Dabei schlägt er oft sehr ehrliche und freizügige Töne an.

Dem “Elle Magazine” stand er beispielsweise Rede und Antwort und verriet, warum er nicht völlig nackt zu sehen ist: “Ich weiß gar nicht, ob ich sagte, dass ich es nicht machen würde. Man sieht meinen Hintern sehr häufig. Das macht mir nichts als. Man sieht die Brüste von Dakota ziemlich häufig, und wenn ich welche hätte, hätte ich sie auch gezeigt.” Alles zu zeigen, habe seiner Meinung nach aber keinen Nutzen für die Story, man mache schließlich keinen Porno.