FIFA-18-Trikot: Adidas macht Bayern-Fans Hoffnung

Matthias Schreiber
Das virtuelle FIFA-Trikot des FC Bayern könnte in abgeänderter Form in die Realität umgesetzt werden

Das neue Bayern-Trikot bei FIFA 18 schlug bei den Fans ein wie eine Bombe.

In den sozialen Medien wurde schnell die Forderung laut, das im "Ultimate-Team-Modus" erhältliche virtuelle Leibchen sogleich in die Realität umzusetzen - spätestens zur neuen Saison.


Die schlechte Nachricht gleich vorweg: Wie vom FC Bayern am Dienstag bereits bestätigt, wird das Trikot in dieser Form definitiv nicht für die Profis des Rekordmeisters produziert werden.

Design kann "als Inspiration dienen"

Nun das große Aber: "Das heißt nicht, dass das Design nicht als Inspiration für zukünftige Trikots dienen könnte", bestätigte ein adidas-Sprecher SPORT1.

Heißt: Bereits zur neuen Saison könnte das Design, inspiriert von den roten Luftkissen der Allianz-Arena, in abgeänderter Form im Ausweich- oder Third-Trikot auftauchen. Zumindest ist dies nicht ausgeschlossen.

Auch beim Sportartikelhersteller in Herzogenaurach ist man ob der überwältigend positiven Kritik am Trikot überrascht, das gebe es "äußerst selten", so der Sprecher.

Übrigens: Keine Programmierer, sondern die Trikotdesigner des Herstellers stecken hinter dem Design, das sich prinzipiell deswegen genau so in einem echten Trikot wiederfinden könnte.