FIFA-17-WM: Drei Deutsche in den Finals

Die Elite von FIFA 17 trifft sich in London - und SPORT1 zeigt den FIFA Interactive World Cup 2017 live auf Youtube, Facebook und im LIVESTREAM

Drei deutsche Spieler haben es beim FIFA Interactive World Cup 2017 in London in die beiden Division-Finals geschafft.

Am zweiten Spieltag qualifizierten sich Timox und Deto in der Central Hall Westminster an der PlayStation4 für das Endspiel, an der Xbox One erreichte Codyderfinisher das Finale. Er trifft dort auf Gorilla, den einzig verbleibenden Spieler aus dem Gastgeberland England.

Nach dem Final-Hinspiel führt Deto knapp mit 1:0 gegen Timox, deutlicher fällt die Führung von Gorilla gegen Codyderfinisher aus: Der Engländer liegt bereits mit 6:0 vorne. Das jeweilige Rückspiel findet am Freitag statt.

Für Mo_Aubaymeyang war am Donnerstag im Halbfinale gegen Deto Schluss. Im Viertelfinale hatte er sich noch gegen den Argentinier Nicolas99FC durchgesetzt. Bereits nach dem ersten Spieltag am Mittwoch waren Marlut und TheStrxnger ausgeschieden.

Die Ergebnisse des 2. Spieltags in der Übersicht:

PLAYSTATION

Viertelfinale

ICEPRINSIPE - TIMON 6:2
LUCASREP_98 - TIMOX 0:2
MANIIKA - DETO 3:5
NICOLAS99FC - MO_AUBAMEYANG 4:6

Halbfinale

ICEPRINSIPE - TIMOX 5:6
DETO - MO_AUBAMEYANG 4:2

Finale (Stand nach dem Hinspiel)

TIMOX - DETO 0:1


XBOX

CODYDERFINISHER - DANI 6:4
GORILLA - JOEY 6:4
FILTHYP94 - AMAN 2:1
ROCKYY - JANOZ 1:6

CODYDERFINISHER - FILTHYP94 4:3
JANOZ - GORILLA 2:6

Finale (Stand nach dem Hinspiel)

CODYDERFINISHER - GORILLA 0:6


Übertragung auf allen Kanälen

Vom 16. bis 18. August spielen die 32 besten FIFA-Spieler der Welt das Grand Final des FIFA Interactive World Cup 2017 aus - und SPORT1 ist bei der Weltmeisterschaft in London mittendrin.

Deutschlands führende 360°-Sportplattform hat von der FIFA die plattformneutralen Medienrechte am eSports-Event erworben und wird das gesamte WM-Turnier mit englischem Kommentar im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de sowie auf seinen Social-Media-Plattformen Facebook und YouTube übertragen.

Zudem präsentiert SPORT1 in der Nacht auf Dienstag, 22. August, ab 00:30 Uhr die Highlights vom FIFA Interactive World Cup 2017 im Free-TV.

Der FIFA Interactive World Cup (FIWC) ist seit 2010 im Guinness Buch der Rekorde als größtes Computerspielturnier der Welt anerkannt.

Die 13. Auflage des eSports-Wettbewerbs läuft seit November 2016: Über diverse Qualifikationsturniere wurden 32 Spieler – jeweils die weltbesten 16 auf Xbox One und PlayStation 4 – ermittelt, die im FIWC Grand Final 2017 vom 16. bis 18. August nicht nur um den WM-Titel spielen, sondern auch um ein Preisgeld in Höhe von 200.000 US-Dollar.


Das FIWC Grand Final 2017 startet am Mittwoch, 16. August, ab 13:00 Uhr mit der Gruppenphase. Am Donnerstag, 17. August, werden ab 13:00 Uhr die Viertel- und Halbfinals ausgespielt.

Sowohl die Gruppenphase als auch den Start der K.o.-Phase überträgt SPORT1 im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de sowie via YouTube Live.

Zum Showdown beim großen Finale am Freitag, 18. August, ab 17:30 Uhr bietet SPORT1 seinen Usern zusätzlich die Möglichkeit, das Endspiel via Facebook Live zu verfolgen.

Highlights im Free-TV

Darüber hinaus zeigt SPORT1 in der Nacht auf Dienstag, 22. August, ab 00:30 Uhr die Highlights vom FIWC Grand Final 2017 im Free-TV.

Als Moderator ist Konni Winkler im Einsatz, der gemeinsam mit FIFA-Experte Benjamin Drexler von bPartGaming die Finalspiele analysiert.