FICO überträgt Siron® Compliance Lösungen an seinen Partner IMTF

BOZEMAN, Mont. & GIVISIEZ/FRIBOURG, Switzerland, November 15, 2022--(BUSINESS WIRE)--FICO (NYSE:FICO), ein führendes Softwareunternehmen für Applied Intelligence, überträgt sein Siron® Compliance-Geschäft an die Schweizer IMTF-Gruppe. Die IMTF-Gruppe, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Regulierungstechnologie und seit mehr als 20 Jahren Vertriebs- und Implementierungspartner für Siron-Lösungen, wird die Verantwortung für das gesamte Siron-Geschäft zur weltweiten Bekämpfung von Finanzkriminalität übernehmen. IMTF wird weiter stark in die Plattform investieren und die Anwendungen und das damit verbundene SaaS-Angebot weltweit ausbauen. Alle mit Siron verbundenen Kundenbeziehungen und Verpflichtungen werden auf IMTF übertragen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221115005366/de/

Die Siron Plattform zur Bekämpfung von Finanzkriminalität bietet Unternehmen analytikgestützte Anwendungen für die Bereiche Compliance und KYC. Die Suite umfasst Siron AML (Anti Money Laundering), Siron KYC (Know Your Customer), Siron EMBARGO (Sanktionen) und SironTCR (Tax Compliance) mit zugehörigem Case Management und Reporting.

IMTF verfügt über fundierte Kenntnisse sowohl im regulatorischen Bereich als auch in Bezug auf die Produktlösungen von Siron. Die langfristige Roadmap von IMTF zielt darauf ab, die Präzision und Effizienz aller Compliance-Lösungen zu erhöhen und gleichzeitig die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an sich ändernde regulatorische Anforderungen zu verbessern.

Will Lansing, CEO von FICO, erläutert: "Als führendes Unternehmen im Bereich der Regulierungstechnologie versteht IMTF die Komplexität der Finanz-Compliance. Wir sind stolz auf die Arbeit und die Innovation, die das FICO-Team in Siron gesteckt hat, um es zu einer branchenführenden Lösung zu machen, und die Tatsache, dass dasselbe Team zu IMTF wechseln wird, bedeutet, dass die Kunden sich auf einen nahtlosen Übergang verlassen können. Wir sind zuversichtlich, dass die Investition von IMTF in die Entwicklung und das Wachstum von Siron den Bedürfnissen von Kunden und Partnern des Siron-Geschäfts am besten gerecht wird".

"Die Ergänzung und Kombination der Siron-Plattform mit unseren bestehenden - komplementären – Anwendungen bietet eine einzigartige Gelegenheit, unsere Kunden besser zu bedienen und uns in Richtung integrierter Lösungen im Bereich Compliance und Regtech zu bewegen. Durch die Transaktion werden wir nicht nur in der Lage sein, bestehenden Kunden Vertrauen, Unterstützung und eine langfristige Roadmap für ihre Investitionen zu bieten, sondern auch durch neue Entwicklungen in KI und Data Science den Kundennutzen zusätzlich erhöhen", ergänzt Gion-Andri Büsser, CEO von IMTF.

Zusätzlich wird Dr. Sebastian Hetzler, derzeit Vice President of Compliance Product Management bei FICO, als Co-CEO zu IMTF wechseln, um das Geschäft weiter zu stärken und die globale Führungsposition von IMTF im RegTech-Bereich auszubauen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in diesem Dokument können "zukunftsgerichtete" Aussagen sein, die bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten zukünftigen Ereignissen abweichen. Wörter wie "können", "werden", "erwarten", "glauben", "planen", "beabsichtigen", "sollten", "antizipieren" und andere ähnliche Begriffe sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind mit erheblichen Risiken und Ungewissheiten verbunden, einschließlich des Risikos, dass die Transaktion nicht innerhalb des erwarteten Zeitraums oder überhaupt nicht vollzogen wird, und des Risikos, dass die Bedingungen für den Abschluss der Transaktion nicht erfüllt werden können. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind nicht als Garantien für künftige Ergebnisse zu verstehen und geben nicht notwendigerweise genaue Hinweise darauf, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht oder wann solche Ergebnisse erzielt werden. Eine Reihe von Faktoren kann dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Ergebnissen abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Annahmen und Erwartungen in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments gemacht. IMTF und FICO übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um sie an neue Ereignisse oder Umstände anzupassen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Über IMTF

IMTF ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich AML-Compliance und Prozessautomatisierung für Finanzinstitute und seit über 20 Jahren ein strategischer Partner von Siron. Von seinem Hauptsitz in der Schweiz und Niederlassungen in Europa, dem Nahen Osten, Indien und APAC aus betreut IMTF-Kunden auf der ganzen Welt. Mit immer wieder bahnbrechenden Lösungen trägt IMTF dazu bei, Finanzkriminalität zu bekämpfen und die Customer Journey zu verbessern, während sie gleichzeitig bei jedem Schritt compliant ist. Das Angebot von IMTF umfasst Lösungen für das Dokumentenmanagement und wichtige aufsichtsrechtliche Anwendungsfälle zur Digitalisierung des Back-Office und der Compliance, um den Gewinn von Finanzinstituten zu verbessern.

Erfahren Sie mehr: https://imtf.com/

Beteiligen Sie sich an der Diskussion unter https://twitter.com/IMTF_Group & https://www.linkedin.com/company/imtf/

IMTF-Nachrichten und Medienressourcen finden Sie unter https://imtf.com/en/insights

Über FICO

FICO (NYSE: FICO) ermöglicht Entscheidungen, die Menschen und Unternehmen auf der ganzen Welt zum Erfolg verhelfen. Das 1956 gegründete Unternehmen ist ein Pionier in der Nutzung von prädiktiver Analytik und Datenwissenschaft zur Verbesserung betrieblicher Entscheidungen. FICO hält mehr als 200 US-amerikanische und ausländische Patente für Technologien, die die Rentabilität, die Kundenzufriedenheit und das Wachstum von Unternehmen in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Transport und Lieferkette sowie in vielen anderen Branchen steigern. Unternehmen in mehr als 120 Ländern nutzen FICO-Lösungen, um 2,6 Milliarden Zahlungskarten vor Betrug zu schützen, um Menschen bei der Kreditvergabe zu helfen und um sicherzustellen, dass Millionen von Flugzeugen und Mietwagen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.

Erfahren Sie mehr unter http://www.fico.com

Beteiligen Sie sich an der Diskussion unter https://twitter.com/fico & http://www.fico.com/en/blogs/

FICO-Nachrichten und Medienressourcen finden Sie unter www.fico.com/news

FICO ist eine eingetragene Marke der Fair Isaac Corporation in den USA und anderen Ländern.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221115005366/de/

Contacts

FICO:
Julie Huang
press@fico.com
+1 925-405-7803

IMTF:
Maud Vonlanthen
maud.vonlanthen@imtf.com
+41 26 460 66 50