Fibocom FM150-NA ist das erste von T-Mobile zertifizierte 5G-Mobilfunkmodul

·Lesedauer: 3 Min.

Fibocom (Aktienschlüssel: 300638), ein weltweit führender Anbieter von drahtlosen Lösungen und Kommunikationsmodulen für das IoT (Internet of Things bzw. Internet der Dinge), gab heute bekannt, dass sein 5G-Mobilfunk-Kommunikationsmodul FM150-NA erfolgreich die Technische Abnahme (TA) von T-Mobile erhalten hat und somit das erste von T-Mobile zertifizierte 5G-Mobilfunkmodul ist.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210520006108/de/

Fibocom FM150-NA is the first 5G wireless module certified by T-Mobile (Photo: Fibocom)

Durch diese Zulassung können mit dem 5G-Modul FM150-NA von Fibocom nun Mobilfunkverbindungsdienste im Netz von T-Mobile angeboten werden. Dies ist ein wichtiger Erfolg für den Eintritt des Produkts in den US-amerikanischen Markt.

Herzstück des Moduls FM150-NA von Fibocom ist die Chipset-Plattform Qualcomm SDX55. Das Modul unterstützt das 5G NR Sub-6-Band und ist abwärtskompatibel mit den Netzwerkstandards LTE und WCDMA. Zudem unterstützt das FM150-NA die Netzarchitekturen 5G Standalone (SA) und 5G Non-Standalone (NSA). Dank des FM150-NA brauchen sich die Kunden keine Sorgen über zu hohe Investitionen in der Anfangsphase des 5G-Aufbaus machen und können flexibel auf die Nachfrage des Marktes nach einer schnellen Einführung reagieren.

Dank breitgefächerter Erweiterungsschnittstellen, darunter USB 3.1/3.0/2.0, PCIe 3.0, GPIO, I2S und UIM, erschließt das Modul FM150-NA nahtlos eine Vielzahl von IoT-Anwendungen wie beispielsweise HD-Livestreaming mit 4K und 8K, ACPC, IIoT, C-V2X, Smart Grid, Smart Home, Telemedizin, UAV, AR/VR und vieles mehr. Bislang hat das FM150-NA-Modul von Fibocom eine Zertifizierung von RoHs, HF, FCC, IC und PTCRB erhalten.

„Mit Stolz geben wir bekannt, dass unser Modul FM150-NA die technische Abnahme von T-Mobile erhalten hat", so der Leiter der Abteilung für Netzbetreiber-Zertifizierungen von Fibocom. „Als Vorreiter bei der Entwicklung von 5G-Mobilfunkmodulen bietet Fibocom 5G-Module mit eMBB, URLLC und mMTC. Die durch T-Mobile erfolgte Zertifizierung ist ein wichtiger Meilenstein für unsere 5G-Module."

Hier sehen Sie, wie Fibocom für mehr Branchen, mehr Geräte und mehr Anwendungen 5G bereitstellt: https://www.youtube.com/watch?v=mCID9H7HKRY&t=7s

Über Fibocom

Fibocom ist ein weltweit führender Anbieter von Mobilfunkkommunikationsmodulen und Lösungen im Bereich IoT (Internet of Things) sowie der erste börsennotierte Anbieter (Aktienschlüssel: 300638) von Mobilfunkmodulen in China. Wir bieten drahtlose, durchgängige IoT-Kommunikationslösungen für Telekommunikationsgesellschaften, IoT-Gerätehersteller und IoT-Systemintegratoren. Wir sind seit mehr als zwanzig Jahren im Bereich der M2M- und IoT-Kommunikationstechnologie aktiv und verfügen über umfangreiches Know-how. Daher sind wir in der Lage, auf unabhängige Weise hochleistungsfähige Mobilfunkkommunikationsmodule zu entwickeln, unter anderem für die Technologien 5G, LTE/LTE-A, NB-IoT/LTE-M, Android Smart, Automotive, WCDMA/HSPA(+), GSM/GPRS, WLAN, GNSS usw. Neben zuverlässigen, komfortablen, sicheren und intelligenten IoT-Kommunikationslösungen für fast alle vertikalen Branchen konzentrieren wir uns auch auf die Entwicklung der hochwertigsten IoT-Module und -Lösungen, die Ihre speziellen Anforderungen auf optimale Weise erfüllen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210520006108/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medien:

Ellie Cai
pr@fibocom.com
www.fibocom.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.