Feuerkraft der Fed könnte in der Krise $4,5 Billionen erreichen

Ingo Kolf

Die Federal Reserve könnte jetzt bis zu 4,5 Billionen US-Dollar einsetzen, um den Kreditfluss aufrechtzuerhalten und direkte Kredite an US-Unternehmen zu vergeben - und zwar über das massive Anti-Virus-Programm zur Stimulierung der Wirtschaft, das vom US-Senat bereits abgesegnet wurde.

Das parteiübergreifende Abkommen, das noch vom Repräsentantenhaus verabschiedet und von Präsident Donald Trump unterzeichnet werden muss, wird Mittel in Höhe von 454 Milliarden US-Dollar für das Finanzministerium enthalten, um Sofortmaßnahmen der Fed zur Unterstützung der US-Wirtschaft zu unterlegen, sagte Senator Patrick Toomey am Mittwoch.

Die Zentralbank wird mit dem US-Finanzministerium zusammenarbeiten, um dieses Geld als Absicherung gegen Kreditrisiken zu nutzen. Damit sollen die Märkte für Unternehmens- und kurzfristige Staats- und Kommunalanleihen unterstützt und gleichzeitig Kredite direkt an große und mittlere Unternehmen vergeben werden.

Für die Kreditfazilitäten war in der Regel ein verlustabsorbierendes Polster von rund 10% vom Finanzministerium erforderlich, um vor Krediten zu schützen, die nicht zurückgezahlt werden. Toomey gab an, dass er diese Regel beibehalten wollte. Auf dieser Grundlage kann die Fed für jeden Dollar des Finanzministeriums 10 Dollar verleihen.

„Es ist eine sehr, sehr große Sache; es ist beispiellos“, sagte der Republikaner aus Pennsylvania am Mittwoch in einer Telefonkonferenz gegenüber Reportern und fügte hinzu, es sei eine Gelegenheit, „die unbegrenzte Bilanz der Fed" hochzuhebeln.

Toomeys Äußerungen deuten darauf hin, dass die Fed-Fazilitäten mit den neuen Mitteln erweitert werden könnten, wodurch die derzeitige Bilanz der Fed Höhe von 4,7 Billionen Dollar bei Bedarf verdoppelt werden könnte. Am Sonntag hatte US-Finanzminister Steven Mnuchin bereits erklärt, das Gesetz würde bis zu 4 Billionen Dollar an Liquidität durch breit angelegte Kreditprogramme der Fed liefern.

Ein Fed Sprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

(Bloomberg) -- Link zum Original: Fed’s Anti-Virus Lending Firepower Could Reach $4.5 Trillion

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.