Feueralarm im Haus von Denzel Washington

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.

Denzel Washingtons Haus in Flammen? Die Feuerwehr von Los Angeles musste zur Bleibe des Hollywoodstars ausrücken. Es gab aber Entwarnung: Ein Feuer war nicht der Grund für den Einsatz.

Feueralarm bei Hollywood-Schauspieler Denzel Washington: Laut dem Sender "CBS Los Angeles" musste am Mittwochabend die Feuerwehr ausrücken und zum Haus des 65-Jährigen fahren. Aus dem Gebäude, das im wohlhabenden Stadtviertel Beverly Crest steht, sei Rauch aus dem zweiten Stockwerk gekommen.

Das Wohnhaus sei mithilfe von Wärmebildkameras gründlich durchsucht worden, allerdings wurde kein Feuer entdeckt, erklärte die Feuerwehr von Los Angeles. Der Rauch stamme von einem von mehreren Öfen des Hauses, der kürzlich gewartet und nun abgeschaltet wurde. Verletzte gebe es keine, und die Bewohner durften nach dem Verlassen der Feuerwehr gegen 22.30 Uhr ins Haus zurückkehren.

Ob sich Washington zum Zeitpunkt des Feueralarms im Haus befunden habe,sei jedoch nicht bekannt. Der Schauspieler, der bereits zweimal mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, ist seit 1983 mit Pauletta Washington verheiratet. Das Paar hat gemeinsam vier Kinder: zwei Söhne und zwei Töchter.