Fernanda Brandao: "Du denkst ich sehe nicht schwanger aus?"

·Lesedauer: 3 Min.

Die Promi-Looks des Tages im GALA-Ticker: Fernanda Brandao hat ihren Schwangerschaftslook gefunden +++ Beatrice Egli überrascht mit neuem lässigen Look +++ Auf diese Style-Kombi schwört Topmodel Claudia Schiffer +++ Verona Pooths Fans entdecken lustiges Mode-Malheur.

Fernanda Brandao 
Fernanda Brandao
© Gisela Schober

Aufregende Promi-Looks im GALA-Ticker:

13. Januar 2022

Fernanda Brandao: "Du denkst ich sehe nicht schwanger aus?"

Fernanda Brandao, 38, hat im November 2021 bekannt gegeben, dass sie zum ersten Mal Mutter wird. Im neuen Jahr angekommen, ist das süße Babybäuchlein zu einem großen Bauch herangewachsen – trotzdem kein Grund auf Umstandsmode zurückzugreifen. Fernanda, die Sportskanone, setzt weiterhin auf Leggins, elastische Sweatshirts und Samt-Anzüge, wie man sie früher von Juicy Couture kannte. Die Materialien geben nach und wachsen somit mit dem Bauch mit. Selbst wenn man den Bauch von vorne kaum sieht, im Profil ist er nicht zu übersehen. Mit ein, zwei Accessoires lassen sich die Pieces zudem zu einem coolen Alltagslook stylen, wie die Bilder der 38-Jährigen zeigen.

12. Januar 2022

Beatrice Egli: Neues Jahr – neuer Look

Beatrice Egli, 33, hat sich schon letztes Jahr stiltechnisch neu erfunden. Mit Pony und Kleidern mit Wow-Faktor hat sie 2021 ihre Fans begeistert. Für das Jahr 2022 scheint es fast so, als führe sie ihre Mode-Metamorphose fort. Elegantes Laissez-faire ist angesagt. Zum asymmetrisch geschnittenen Top trägt die Sängerin eine dunkelblaue Denim Pants mit Schlitz in der Mitte. Das leicht ausgestellte Bein lässt Beatrices Beine noch länger wirken, was durch goldene Sandalen optisch verstärkt wird.

Die Fans sind begeistert von dem neuen Look und lassen zahlreiche Herzen- und Feuer-Emojis unter dem Bild da. Ein User schreibt sogar: "Wow das ist eins der schönsten Bilder von dir."

11. Januar 2022

Claudia Schiffer schwört auf einen bestimmten Stil – und das zu Recht

Claudia Schiffer, 51, zählt nicht nur bis heute zu einem der erfolgreichsten Models aller Zeiten, sie ist auch bekannt für ihren eleganten und zeitlosen Stil. Trotz zahlreicher Mode-Experimente hat auch das Supermodel einen bestimmten Look, mit dem es sich am wohlsten fühlt: Bodenlange Strickkleider und Slouchy-Boots sind Claudias Lieblingskombination, auf die sie immer wieder setzt.

Die neue Woche startet die 51-Jährige in einem gestreiften Kleid von Missoni, dazu kombiniert sie Schmuck von Missoma, ein Schmucklabel, das auch Herzogin Catherine sehr wertschätzt. Es ist nicht das erste Mal, dass Claudia auf diese Stil-Kombination setzt und das hat einen einfachen Grund. Bodenlange Kleider brauchen wenig Accessoires, das heißt, sie sind leicht in Szene zu setzen. Einfach Boots mit Absatz dazu und etwas Schmuck und schon sieht man gut angezogen aus.

10. Januar 2022

Verona Pooth vergisst wichtiges Detail bei Mode-Shooting

Verona Pooth, 53, ist Medienprofi durch und durch. Eigentlich passieren ihr vor der Kamera keine Fauxpas mehr – außer sie sind geplant. Umso verwunderlicher ist ihr Post, den sie am Sonntag, 9. Januar 2022, bei Instagram veröffentlicht. Verona trägt auf dem Foto ein helle Flare-Jeans und eine Fendi-Jacke, wünscht ihren Follower:innen mit dem Foto ein schönes Wochenende. Peinliches Detail: Sie hat offenbar vergessen, das Preisschild der Jacke zu entfernen. Ihren aufmerksamen Fans sticht dieses lustige Mode-Malheur natürlich sofort ins Auge. Während manche Follower:innen versuchen, die Moderatorin vorsichtig auf das Schild hinzuweisen, sind andere von dem "Zufall" nicht überzeugt und schreiben: "Tolle Bilder, aber warum mit dem Preisschild?" Unter anderem wird vermutet, dass eine Kooperation dahinter steckt. Verona selbst hat den Grund (noch) nicht verraten.

Haben Sie die Promi-Looks der letzten Woche verpasst?

Kein Problem, hier finden Sie die spannenden Promi-Outfits der letzten Woche.

Verwendete Quellen: instagram.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.