Femerling zu Wagner: "Vergleich mit Dirk unfair"

Femerling zu Wagner: "Vergleich mit Dirk unfair"
Femerling zu Wagner: "Vergleich mit Dirk unfair"

Rekord-Nationalspieler Patrick Femerling traut Shootingstar Franz Wagner nach den starken Auftritten bei der Basketball-EM noch weitere Entwicklungssprünge zu. Es sei dennoch nicht richtig, Parallelen zu Dirk Nowitzki zu ziehen. "Ich finde den Vergleich mit Dirk unfair. Dirk ist Dirk und Franz ist Franz", sagte Femerling im SID-Gespräch.

Der Berliner Wagner sei "sehr talentiert. Er ist jemand, der sehr gut und akribisch arbeitet. Er ist sehr kritisch und trotzdem sehr klar", so Femerling über den NBA-Profi von Orlando Magic: "Mich freut die Entwicklung, die er gemacht hat in den letzten drei, vier, fünf Jahren. In diesem Turnier so zu performen, ich glaube, da ist noch viel Potenzial nach oben." Er hoffe, dass Wagner "die Entwicklung weiter nimmt und besser wird als er jetzt schon ist".

Auch Kapitän Dennis Schröder hat beim 221-maligen Nationalspieler Femerling (47) Eindruck hinterlassen. "Auch seine Entwicklung in den letzten fünf, sechs Jahren ist positiv. Er ist mehr Anführer geworden, mehr jemand, der auch mit den anderen zusammenspielt und versucht, weniger selbst zu glänzen", sagte der gebürtige Hamburger.

Spielmacher Schröder (28) habe eine "gewisse Reife" erlangt. "Er ist nicht der einzige Anführer der Mannschaft, aber er ist derjenige, der den Fokus zieht."