FCR Immobilien AG erwirbt Nahversorger in Bad Kissingen

DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Immobilien/Ankauf

21.06.2017 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


FCR Immobilien AG erwirbt Nahversorger in Bad Kissingen
 

- Lebensmitteldiscounter Netto als Mieter

- Attraktiver Standort in Bayern

- Weiterer dynamischer Ausbau des Portfolios geplant
 

München, 21.06.2017: Die FCR Immobilien AG, ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren mit attraktivem Renditepotenzial in Deutschland fokussierter Investor, hat eine Einzelhandelsimmobilie in Bad Kissingen erworben. Mit dem Zukauf in Bayern tätigt die FCR Immobilien AG bereits ihren sechsten Immobilienerwerb in diesem Jahr. Das Objekt ist an Netto vermietet, dem drittgrößten Lebensmittel-Discounter in Deutschland. Das im Jahr 2005 errichtete Objekt verfügt über eine Gesamtfläche von über 1.000 m² und 87 Stellplätze. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die erworbene Immobilie liegt im Gewerbegebiet Süd des bayerischen Kurorts Bad Kissingen, eine Kreisstadt mit über 20.000 Einwohnern. In der Nachbarschaft befinden sich weitere Einzelhandelsflächen. Adresse: Rudolf-Diesel-Straße 7, 97688 Bad Kissingen.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG, erläutert: "Mit dem Zukauf in Bayern haben wir eine weitere hochattraktive Immobilie für unser Portfolio erworben. Trotz der schon getätigten Zukäufe in diesem Jahr ist unsere Pipeline aufgrund unseres hervorragenden Netzwerkes unverändert gut gefüllt. Im Fokus bleiben dabei Objekte mit deutlichem Wertsteigerungspotenzial gemäß unserer Ankaufskriterien."

 

Über die FCR Immobilien AG

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus 24 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von rund 100.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI.
 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien

 

Pressekontakt

edicto GmbH

Dr. Sönke Knop / Patrick Wang

Tel. 069-905505-51

FCR-Immobilien@edicto.de
 

Unternehmenskontakt

Ulf Wallisch
Senior Director Investments & Corporate Communications

FCR Immobilien AG
Bavariaring 24
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de

Telefon +49 89 2000 511 81
Fax +49 89 2000 511 98
E-Mail u.wallisch@fcr-immobilien.de


Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München



21.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this