FCB-Neuzugang Davies: Überlebenskampf im Bürgerkrieg

Der FC Bayern München hat Alphonso Davies von den Vancouver Whitecaps verpflichtet. Der 17-jährige Kanadier hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich. In einem Bürgerkrieg kämpften seine Eltern um sein Überleben.

Alphonso Davies hat in jungen Jahren schon viel erlebt. (Bild: Getty Images)

Die Vergangenheit von Davies wurde in einem Film der Whitecaps Anfang 2018 aufgearbeitet. Die Eltern des Kanadiers wuchsen in Liberia auf und erwarteten mitten im Bürgerkrieg ein Kind. “Es war hart. Es war gefährlich. Der einzige Weg zum Überleben war, selbst eine Waffe zu tragen”, erinnerte sich sein Vater zurück.

Seine Mutter fügte unter Tränen an: “Wenn wir Essen besorgen wollten, mussten wir über Leichen steigen.” Der tägliche Kampf aber war nicht im Interesse der Familie. Sie zogen die Flucht vor und gingen ins rund 1.5000 Kilometer entfernte Accra, die Hauptstadt von Ghana.

Familie zieht weiter nach Kanada

Dort sollte die Reise der Davies-Familie noch nicht vorbei sein. Am 2. November 2000 kam Alphonso zur Welt und war für die Eltern Ansporn dazu, ein besseres Leben für ihr Kind anzustreben. “In dem Flüchtlings-Camp hatten wir kein Essen, keine Kleidung – und heute sind wir hier. Er hat alles, was er braucht”, kann seine Mutter inzwischen feststellen.

2006 nahmen sie an einem Umsiedlungsprogramm teil und fanden ihren Weg nach Kanada. Dort wird Davies groß und schließt sich den Whitecaps an. In der Jugend entdecken die Trainer schnell sein enormes Talent und fördern ihn immer weiter.


Alphonso wird vom FC Bayern entdeckt

Doch neben dem Fußball ist der junge Alphonso auch zuhause gefragt. Er kümmert sich um seine Geschwister, kocht und wechselt ihnen die Windeln. Verantwortung tragen fällt ihm leichter als seinen Mitspielern, er steigt immer weiter auf.

Bis er 2017 in die erste Mannschaft seines Klubs aufgenommen wird und in der MLS für Furore sorgt. Nicht nur der FC Bayern München wurde auf Davies aufmerksam: Sportdirektor Hassan Salihamidzic gab an, sich gegen große europäische Konkurrenz durchgesetzt zu haben.