FCA trotzt dem Schnee: Augsburg startet in die Vorbereitung

SID
FCA trotzt dem Schnee: Augsburg startet in die Vorbereitung

Der FCA trotzt dem Schnee: Bei winterlichen Bedingungen haben die Profis des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg am Freitagvormittag die Vorbereitung auf die Rückrunde in Angriff genommen. Stürmer Alfred Finnbogason (elf Tore in der Hinrunde) konnte wegen Achillessehnen-Problemen allerdings nur ein kurzes Lauftraining absolvieren.
Bereits am Donnerstag stand die Leistungsdiagnostik beim Tabellenneunten auf dem Programm. Vom 2. bis 7. Januar reisen die Augsburger um die Leistungsträger Philipp Max, Michael Gregoritsch und Finnbogason ins Trainingslager auf Teneriffa. Beim ersten Spiel im neuen Jahr trifft die Mannschaft von Trainer Manuel Baum am 13. Januar auf den Hamburger SV.
"Für uns ist das alles Entscheidende, in der Liga zu bleiben. Erst wenn das gelungen ist und noch Spiele übrig sind, können wir uns über andere Dinge Gedanken machen", sagte Sportchef Stefan Reuter zuletzt im kicker: "Die Liga ist unglaublich ausgeglichen, mit ein paar Verletzungen kannst Du schnell in Schwierigkeiten geraten. Positive Ausschläge sind schön, aber es wäre völlig falsch, jetzt etwas an unserer Zielsetzung zu ändern."