FC Liverpool: Mohamed Salah ignoriert Gerüchte um Real Madrid

Der ägyptische Nationalspieler, der eine herausragende Saison spielt, betont, dass er sich an der Anfield Road wohlfühlt.

Angreifer Mohamed Salah vom englischen Spitzenverein FC Liverpool kümmert sich nicht um die Transfergerüchte um seine Person. Angeblich, so heißt es seit einigen Wochen, ist Champions-League-Sieger Real Madrid an dem Ägypter interessiert.

Auf diese Meldungen angesprochen sagte Salah bei Soccer Laduma: "Also ich habe mittlerweile so viele Gerüchte gehört, es kümmert mich schon lange nicht mehr."

Mohamed Salah steht beim FC Liverpool bis 2022 unter Vertrag

Der frisch gebackene Fußballer des Jahres in Afrika war erst im vergangenen Sommer für 42 Millionen Euro Ablöse von der Roma nach Liverpool gewechselt und schlug dort auf Anhieb ein. Er erzielte bereits 23 Saisontreffer und gehört zu den Stars auf der Insel.

"Bis jetzt wurde ich in Liverpool sehr gut behandelt. Ich gehöre dorthin und ich bin glücklich in Anfield", stellte der 25-Jährige klar: "Lassen wir es einfach dabei bewenden."

Salah, der sich während seines ersten Engagements in der Premier League beim FC Chelsea nicht durchgesetzt hatte, steht in Liverpool noch bis 2022 unter Vertrag.