FC Bayerns Joshua Kimmich: "Habe bewusst für fünf Jahre unterschrieben"

Kehrtwende bei Joshua Kimmich. Wie Bayern kurz vor dem Kracher gegen Borussia Dortmund bekanntgab, reiste der Nationalspieler am Samstag nach.

Joshua Kimmich plant einen langfristigen Verbleib beim FC Bayern München. Der Shootingstar des deutschen Rekordmeisters erklärt seine Rolle bei den Münchnern und lobt Trainer Jupp Heynckes.

Nach der weniger erfolgreichen Saison 2016/17 hat sich Kimmich auf der Rechtsverteidiger-Position als absoluter Stammspieler etabliert. Aktuell sei der 22-Jährige vollends zufrieden beim FC Bayern und hege keinerlei Abschiedsgedanken.

"Ich habe ja ganz bewusst für fünf Jahre hier unterschrieben und auch vor, noch sehr lange bei Bayern zu spielen", wird Kimmich in der aktuellen Ausgabe des offiziellen Klubmagazins zitiert.

Noch kein Fazit

Der gelernte Sechser hat sich auf seiner neuen Position zurechtgefunden. Seine Vielseitigkeit sieht Kimmich als große Stärke, betont aber auch: "Ich möchte irgendwann das Selbstverständnis haben, dass es heißt: Diese Position gehört Kimmich."

Kimmich schaut sich viel von seinem Vorgänger Philipp Lahm ab. Kimmich hat seine Passsicherheit bereits erheblich verbessert. Die Ruhe am Ball sei auch Jupp Heynckes sehr wichtig, unter dem Kimmich bereits Verbesserungen erkennt: "Im Training ist Dampf drin, alle sind konzentriert. Das finde ich sehr wichtig." Ein erstes Fazit wolle er jedoch erst nach den Spielen gegen Leipzig, Celtic und Borussia Dortmund ziehen.