FC Bayern München schwächelt

FC Bayern München schwächelt
FC Bayern München schwächelt

Am kommenden Samstag trifft der FCA auf die Bayern. Am Freitag wies Augsburg den SV Werder Bremen mit 1:0 in die Schranken. Der FC Bayern München kam zuletzt gegen den VfB Stuttgart zu einem 2:2-Unentschieden.

Der FC Augsburg steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Ausbeute der Offensive ist beim Heimteam verbesserungswürdig, was man an den erst vier geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. In dieser Saison sammelte Augsburg bisher zwei Siege und kassierte vier Niederlagen.

Mit zwölf Punkten aus sechs Partien ist der FCB noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Gäste stets gesorgt, mehr Tore als die Bayern (19) markierte nämlich niemand in der Bundesliga. Mit dem Gewinnen tat sich der FCB zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legen die Bayern vor. Der FC Augsburg muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des FC Bayern München zu stoppen.

Mit dem FCB trifft Augsburg auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.