FC Bayern München: Herbert Hainer als Nachfolger von Uli Hoeneß zum FCB-Präsidenten gewählt

Herbert Hainer wurde am Freitag auf der Jahreshauptversammlung nach Uli Hoeneß zum neuen Präsidenten des FC Bayern München gewählt.

Herbert Hainer ist auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München am Freitag von den 6091 Mitgliedern in der Münchner Olympiahalle mit überwältigender Mehrheit bei 79 Gegenstimmen und 36 Enthaltungen zum neuen Präsidenten gewählt worden. Hainer, der keinen Gegenkandidaten hatte, beerbt somit Uli Hoeneß, der bereits im Sommer angekündigt hatte, nicht mehr zur Wiederwahl antreten zu wollen.

Hoeneß hatte Hainer, der nun bis mindestens 2022 der neue starke Mann neben Karl-Heinz Rummenigge und zusätzlich Aufsichtsratsvorsitzener beim deutschen Rekordmeister wird, selbst als seinen Nachfolger empfohlen.

Der frühere adidas-Chef gilt als enger Vertrauter von Hoeneß. Hainer soll nach Angaben der  Süddeutschen Zeitung einer der ersten Besucher von Hoeneß nach dessen Haftantritt 2014 gewesen sein. "Als unsere Tochter gestorben ist, war Uli der Erste, der anrief und fragte, wie er helfen kann. Entscheidend ist nicht, wer mit dir lacht, wenn es dir gutgeht. Da hat man viele Freunde. Entscheidend ist, wer mit dir weint, wenn es dir schlecht geht", sagte Hainer im Bayern-Mitgliedermagazin 51 über sein Verhältnis zu Hoeneß.

Hainers Wahl zum neuen Präsidenten kommt auch deshalb nicht von ungefähr, weil er schon zu Zeiten als adidas-Chef einen Platz im Aufsichtsrat inne hatte. Zuletzt war er hinter Hoeneß der stellvertretene Vorsitzende. Zudem hatte er übergangsweise das Amt des Präsidenten bereits 2014 ausgeführt, nachdem Hoeneß im Zuge seines Steuerprozesses zurückgetreten war. Anschließend hatte Karl Hopfner bis zur Rückkehr von Hoeneß 2016 übernommen.

Unter Hainers Führung erwarb adidas Anteile am FC Bayern, eine seiner ersten Amtshandlungen bestand darin, den Ausrüster- und Sponsorenvertrag mit dem Klub zu verlängern. Der Sportartikelhersteller hält wie Audi und Allianz 8,33 Prozent am FCB.

FC Bayern: Alle Präsidenten seit 1985

Uli Hoeneß 26.11.2016 bis 15.11.2019 - 1084 Tage
Karl Hopfner 02.05.2014 bis 26.11.2016 - 939 Tage
Uli Hoeneß 27.12.2009 bis 14.03.2014 - 1538 Tage
Franz Beckenbauer 01.07.1994 bis 27.11.2009 - 5628 Tage
Fritz Scherer 01.07.1985 30.06.1994 3286 Tage