FC Bayern baut Hotelzimmer in die Allianz Arena

Der FC Bayern München beginnt mit sofortiger Wirkung eine Partnerschaft mit der Hotelkette Marriott International. In der Allianz Arena wird deshalb schon bald ein exquisites Hotelzimmer eingerichtet.

So oder so ähnlich könnte der Blick aus dem Hotelzimmer aussehen. (Bild: Getty Images)

Champions League live erleben, um sich anschließend auf die Seite zu drehen und einzuschlafen: Was die meisten Personen nur auf der heimischen Couch erleben dürfen, wird in der Allianz Arena bald Wirklichkeit.

Der deutsche Rekordmeister verkündete eine Partnerschaft mit den Hotels von Marriott. Als Wirkung dessen wird eine der zahlreichen Logen in der Allianz Arena in ein Hotelzimmer verwandelt.


Cocktails und Essen inbegriffen

Ein Doppelbett steht dort fortan, dessen Fußende auf schalldichte Fenster hinaus in die Arena zeigt. Wer also genug Punkte auf der Kundenkarte der Hotelkette sammelt, kann sich bald für eine Nacht in Fröttmaning einmieten.

In der Loge kann natürlich nicht nur geschlafen werden: Es werden frisch gemixte Cocktails serviert und ein entsprechendes Essen ist ebenso inbegriffen. Bliebe nur noch die Frage, ob die Bayern auch spektakulär genug spielen, um den Reizen des bequemen Betts nicht zu früh zu verfallen.