FC Bayern: Angelo Stiller angeblich im Visier des FC Arsenal

Der englische Spitzenklub FC Arsenal strebt angeblich eine Verpflichtung von Bayern Münchens Mittelfeldtalent Angelo Spiller an. Das berichtet die Sport Bild. Sie schreibt, die Gunners hätten bereits "konkretes Interesse" bei dem 19-Jährigen hinterlegt.

Mit ihrem Interesse an Spiller stehe Arsenal zudem nicht allein da: Auch Vereine aus der Bundesliga und der 2. Liga hätten ihre Fühler nach dem Linksfuß, der beim FCB noch bis 2021 unter Vertrag steht, ausgestreckt. 2010 war Spiller vom TSV Milbertshofen nach München gewechselt.

Bayern München: Wechselt Angelo Spiller mit einer Rückkaufoption?

Die Sport Bild berichtet, Spillers Plan sei es, sich langfristig in München durchzusetzen. Gleichzeitig wolle er schnellstmöglich Profierfahrungen sammeln. Eine Möglichkeit sei daher ein Wechsel im Sommer, bei dem sich der Rekordmeister eine Rückkaufoption sichert.

Stiller schaffte Mitte dieser Saison den Sprung aus der A-Jugend in die Reservemannschaft des Rekordmeisters. Dort überzeugte der defensive Mittelfeldmann in acht Einsätzen in der 3. Liga. Für die U19 lieferte er zudem in 16 Pflichtspielen zudem zwölf Scorerpunkte (drei Tore, neun Assists).