FC Barcelona: Andres Iniesta verlängert seinen Vertrag "auf Lebenszeit"

Nach wochenlangen Spekulationen ist nun klar: Andres Iniesta bleibt beim FC Barcelona - und das für den Rest seiner Karriere.

Andres Iniesta hat seinen Vertrag beim FC Barcelona verlängert. Wie die Katalanen am Freitag mitteilten, unterschrieb der Mittelfeldstar einen neuen Vertrag, der ihn "auf Lebenszeit" an den Klub bindet.

Die Verhandlungen zwischen dem 33-Jährigen und Barca hatten sich zuletzt als nicht ganz einfach gestaltet. Sein Vertrag wäre im Sommer 2018 ausgelaufen. Auch Gerüchte über einen Wechsel zu Juventus Turin kamen auf. Nun bleibt Iniesta dem Klub, für den er seit 1996 aufläuft, auch über seine Karriere hinaus erhalten.

Barcelona, Spanien | SID - Sport-Informations-Dienst | Freitag 06.10.2017 - 14:22 UTC+2 | 187 Wörter

Vereinsikone Andres Iniesta wird dem FC Barcelona bis zum Ende seiner Karriere und damit auch in der derzeitig angespannten politischen Situation treu bleiben. Wie der spanische Fußball-Spitzenklub am Freitag mitteilte, unterschrieb der 33-jährige Iniesta einen Vertrag auf "Lebenszeit".

"Das ist ein Zeichen des gegenseitigen Vertrauens, ich werde hier als Spieler so lange bleiben, bis mein Körper und mein Geist mir sagen, dass die Zeit vorbei ist", sagte Iniesta: "Ich hoffe, dass das noch lange dauern wird. Ich kann dem Klub und den Fans nur danken."

Bereits 2002 feierte Iniesta sein Profidebüt für Barca. Seither hat er über 630 Pflichtspiele bestritten. Unter anderem gewann der Weltmeister von 2010 achtmal die spanische Meisterschaft und viermal die Champions League.