FC Barcelona: Andres Iniesta und Samuel Umtiti droht längere Pause

Beim Spiel gegen Celta Vigo hat der FC Barcelona nicht nur zwei Punkte, sondern womöglich auch zwei Stammspieler verloren.

Bitterer Nachmittag für den FC Barcelona: Die Katalanen mussten sich gegen Celta Vigo mit einem 2:2-Unentschieden begnügen und müssen nun vielleicht auch noch für längere Zeit auf Andres Iniesta und Samuel Umtiti verzichten.

"Iniesta wollte ausgewechselt werden, wir wissen noch nicht, ob es etwas Schwerwiegendes ist. Wir werden ihn genauer untersuchen", sagte Trainer Ernesto Valverde im Anschluss an die Partie.

Umtiti wird wohl länger ausfallen

Bei Verteidiger Samuel Umtiti wird aufgrund einer Muskelverletzung definitiv von einer längeren Ausfallzeit ausgegangen. Die Mundo Deportivo spekuliert bereits von einem Ausfallzeitraum zwischen sechs bis acht Wochen. Eine offizielle Mitteilung Barcas gibt es aber bislang nicht.

"Einen Spieler wie Samuel zu verlieren, schmerzt uns sehr. Aber wir müssen als Mannschaft weitermachen", äußerte sich Valverde. "Es war kein guter Tag für uns. Erst das Unentschieden, dann die Verletzungen. Wir hatten genügend Chancen."

Damit haben die Katalanen bereits das zweite Spiel in Folge in LaLiga nicht gewonnen. Erzrivale Real Madrid könnte den Abstand mit einem Sieg in Bilbao auf sechs Punkte verkürzen.