Mega-Aufholjagd! Gold für deutsche Faustballer

Deutschland jubelt bei den World Games über Faustball-Gold

Die deutschen Faustballer haben mit einer spektakulären Aufholjagd das World-Games-Finale gegen die Schweiz gewonnen und damit ihren Titel verteidigt.

Die deutsche Auswahl lag im Best-of-Seven-Modus bereits 1:3 gegen die Schweiz zurück, ehe sie mit drei Gewinnsätzen in Folge das Ergebnis noch einmal drehte.


Der Auftakt in das Finale war denkbar schlecht. Die ersten beiden Sätze gingen mit 9:11 und 7:11 verloren. Den dritten Abschnitt sicherte sich die Mannschaft von Bundestrainer Olaf Neuenfeld souverän mit 11:6. Doch die Schweiz ließ sich nicht aus dem Rhythmus bringen und siegte im vierten Satz (7:11).

Mit einem 11:8 und einem spannenden 12:10 in Satz fünf und sechs erzwang Deutschland den Entscheidungssatz.


Der siebte Satz war dann stark umkämpft. Lange Zeit konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen. Am Ende machte Deutschland mit einem 11:9 die Titelverteidigung perfekt.


Österreich holt Bronze

Im Spiel um Platz drei setzten sich die Österreicher gegen Brasilien durch. Durch einen 3:2-Sieg sicherten sich unsere Nachbarn die Bronzemedaille.