"Fataler Fehler": Diesen Instagram-Post bereut Pietro Lombardi

Pietro Lombardi sagt den Kilos den Kampf an. (Bild: imago images/STAR-MEDIA)
Pietro Lombardi sagt den Kilos den Kampf an. (Bild: imago images/STAR-MEDIA)

Erst kürzlich hat Pietro Lombardi (29) auf Instagram offen erklärt, wie unzufrieden er mit seinem derzeitigen Gewicht sei. 100 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,73 Metern bringe er auf die Waage. Dazu teilte er mehrere Aufnahmen, in denen er oberkörperfrei im Spiegel zu sehen war. Doch genau jene Posts bereue der Sänger nun, wie er im RTL-Interview verrät.

"Es war ein fataler Fehler. Würde ich nicht mehr machen. Meine Mutter hat gesagt: 'Spinnst du? Schämst du dich nicht, so etwas zu machen?'", so Lombardi. Auch er leide unter dem Druck, den die sozialen Medien auf viele Menschen ausüben. "Die Instagram-Welt ist leider traurig geworden. Man vergleicht sich viel zu viel mit anderen Leuten. Aber es gibt nur einen Pietro", sagt der Sänger.

"Jeder ist perfekt, wie er ist"

Seit rund einer Woche fühle sich Lombardi wieder deutlich wohler in seiner Haut, "weil ich jetzt wieder beim Sport bin und wieder Motivation gefunden habe". Weiter betont der Sänger, dass er das für sich tue und "nicht für irgendwelche Frauen". Jeder sei "perfekt, wie er ist. Und manchmal ist man halt ein bisschen dicker und mal ein bisschen dünner", so sein Fazit.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.