Fast alles Muskeln: So viel legte Coutinho bei Bayern zu

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Als Paradebeispiel für den erfolgreichen Aufbau von Muskeln gilt in der Fußballszene dieser Tage Leon Goretzka.

Der Mittelfeldstar des FC Bayern legte in der Corona-Passe sichtbar an Masse zu und spielt seitdem stärker denn je. Er ist aber nicht der einzige, der beim deutschen Rekordmeister in der finalen Phase der letzten Saison hart an seiner Physis gearbeitet hat.

Auch der brasilianische Nationalspieler Philippe Coutinho, der nach seiner Leihe mittlerweile wieder beim FC Barcelona spielt, pumpte sich auf. Mehrere Kilo packte der hochbegabte Offensivspieler drauf, verriet nun sein Nationaltrainer Tite.

"Es gibt einen Faktor, den man im Kopf behalten muss - Coutinho ist ein Spieler, der sich dem physischen Aspekt sehr verschrieben hat", erklärte dieser kürzlich: "Sogar noch mehr seit seiner Zeit bei Bayern München, wo er fünf Kilo an Körpergewicht zunahm. Vier davon waren Muskelmasse."

Der 28-Jährige habe sich körperlich stark verbessert. Beim Nationalteam zeigte sich die aufsteigende Form Coutinhos bereits gegen Bolivien und Peru. Und auch bei Barca kam er gut in die Saison: In fünf Spielen lieferte er zwei Tore und zwei Assists ab.