Fast 700.000 Euro! Ex-Bundesliga-Spieler Tommy Bechmann sahnt im Lotto ab

Bei Bochum war er einst Publikumsliebling, nun sahnt Tommy Bechmann ordentlich ab. In seiner Heimat Dänemark gewann er einen großen Betrag im Lotto.

Einst war er beim SC Freiburg und VfL Bochum aktiv, jetzt darf er sich Lotto-Gewinner nennen: Tommy Bechmann. Der ehemalige Bundesliga-Spieler hat fast 700.000 Euro beim Glücksspiel gewonnen.

Wie die Zeitung Expressen berichtet, sahnte Bechmann im dänischen Lotto fünf Millionen Dänische Kronen ab. Das entspricht rund 672.000 Euro.

Der einstige Stürmer, der im vergangenen Winter seine Karriere beendet hatte, war mit seiner Lebensgefährtin im Spanien-Urlaub, als er per E-Mail von seinem Gewinn erfuhr.

Gewinn dank Geburtstag der Kinder

"Ich habe die Absenderadresse überprüft und gesehen, dass es die gleiche war, die mir geschrieben hatte, als ich schon einmal 50 Kronen gewonnen hatte", sagte Bechmann dem Ekstrabladet und konnte sein Glück kaum fassen: "Ich rief dennoch vorsichtshalber bei 'Dankse Spil' an, die mir meinen Gewinn bestätigten."

Übrigens: Die Gewinnzahlen waren die Geburtsdaten seiner Kinder - eine Kombination, mit der Bechmann schon seit Jahren spielt.

Der 35-jährige Däne war von 2004 bis 2008 in Bochum, ehe er für drei Jahre in den Breisgau zum SC Freiburg wechselte. In dieser Zeit gelangen ihm insgesamt 21 Pflichtspieltore.