Fassungslose Reaktionen auf die Obstverpackung eines Supermarktes

Wie sinnvoll ist es, Bananen in Plastik zu verpacken? Die Antwort bei Reddit ist deutlich. (Symbolbild: AFP)

Ob man nun Himbeeren in Plastikschälchen verpacken muss, darüber könnte man streiten. Aber Bananen? Ein australischer Supermarkt hat genau das getan, einen Shitstorm geerntet und mit einer Antwort gekontert, die zum Nachdenken anregen sollte.

Selten hat ein Foto einer Obstabteilung für so viel Aufregung gesorgt. „Bananen müssen nun offensichtlich verpackt werden“, schrieb ein Reddit-User unter das Bild, das mehrere Dutzend in Plastikschalen verpackte Bananen im australischen Supermarkt Woolworths zeigt.

Diesel-Fahrverbot: So denkt die Mehrheit der Deutschen darüber

Damit hat er einen Nerv getroffen: In kürzester Zeit kommentierten Tausende User. Die meisten beschwerten sich über den Plastik-Irrsinn, einige Stimmen vermuten hinter der Verpackungs- aber auch eine Verkaufsstrategie: So seien Kunden gezwungen, mehr Obst zu kaufen als sie tatsächlich benötigten. „Wenn du nur fünf Bananen brauchst, musst du zehn kaufen“, kommentiert ein Reddit-User. Ein anderer weist darauf hin: „Warum sollte man Bananen noch mal extra verpacken? Das hat die Natur doch schon erledigt!“

Dieses Foto aus der Obstabteilung von Woolworths sorgte für mächtig Aufregung im Netz. (Bild: Reddit)

Vorwürfe, die Woolworths – übrigens der größte Händler von Nahrungsmitteln in Australien – nicht auf sich sitzenlassen wollte. „Unsere Kunden bevorzugen verpackte Bananen“, teilte eine Sprecherin des Unternehmens laut „news.com.au“ mit. Erhältlich sei das Obst in den Plastikschälchen allerdings ausschließlich im Bundesstaat Queensland. Dabei hätte die Verpackung klare Vorteile: Bananen unterschiedlicher Größe würden in einer Schale verpackt – dies sei vor allem für Familien ideal.

Drastische Folgen: Aldi verbündet sich mit einem Giganten einer anderen Branche

Vom Gegenteil ließe sich Woolworths wohl nur durch einen Boykott überzeugen. Ein Fall, der aufzeigt, dass die Entscheidung über Sinn und Unsinn am Ende eben doch immer von den Konsumenten getroffen werden muss. Die Kommentare bei Reddit sprechen immerhin schon eine eindeutige Sprache: „Die ganze Welt versucht, den Verbrauch von Plastik zu reduzieren. Frankreich hat Plastikbecher verboten, Kenia hat sich gerade von Plastiktüten verabschiedet. Und wir? Wir verpacken verdammte Bananen!“

Im Video: Eingeschweißte Bio-Gurke oder lose Industrie-Gurke kaufen?