Fashion Battle: Ashley Greene vs. Leighton Meester

Yahoo Style, Ariane Flemming

Was für ein Look: Das süße Sommer-Ensemble von Ulla Johnson aus Rock und Bluse vereint alles, was diese Saison angesagt ist, nämlich Blumen-Print, gedeckte Farben, asymmetrische Ausschnitte und Volants, ohne überladen zu wirken. Kein Wunder, dass das dezente Outfit aus Johnsons aktueller Vorkollektion für den Herbst 2017 in Ashley Greene und Leighton Meester gleich zwei prominente Fashionista-Fans gefunden hat!

(Bilder: Getty Images, Instagram/itsmeleighton)

„Twilight“-Star Ashley trug die Kombi vor einer guten Woche auf dem Simply-Sommerfest in Los Angeles, „Gossip Girl“ Leighton wählte es nur wenige Tage später für das „Made for Summer“-Event ihres Werbepartners Sunglass Hut.

Am Beispiel der beiden Fashionistas wird schnell deutlich, dass die neuen Trendkleider aus weich fließenden Stoffen mit Volants gar nicht so leicht zu stylen sind. Denn während das Dress an der zarten Leighton eine schmale Silhouette zaubert …


… trägt es bei der nur unwesentlich kurvigeren Ashley vor allem an Oberkörper und Hüfte unnötig auf:

(Bild: Getty Images)

Auch mit dem offen fallenden Haar hat sich Ashley keinen Gefallen getan. Da es den offenen Teil ihres asymmetrischen Ausschnitts verdeckt, ist die lockere Wirkung des Looks beeinträchtigt und Ashley wirkt noch ein wenig gedrungener:


Immerhin: Bei den Schuhen kann hat Ashley ganz klar die Nase vorn! Leightons Zanottis brechen mit dem Rot-Ton des Stoffs. Ashley dagegen zeigt mit ihren zarten Sandalen von Schutz, was in Kombination mit den neuen gedeckten Tönen immer, aber auch wirklich immer geht: Nude!


Dennoch: So viel wir von Ashley auch gelernt haben – ein wenig harmonischer wirkt der Look an Leighton, die diese Woche das Fashionista-Krönchen tragen darf!