Farke nach Sieg: Ballbesitz geht nicht immer

Borussia Mönchengladbach konnte einen wichtigen 4:2-Sieg gegen Dortmund einfahren. Nach der Partie erklärt Trainer Daniel Farke, wieso er nicht nur auf Ballbesitz gespielt hat.