Fans der schwarzen Bohne aufgepasst!: Hier gibt’s Hamburgs besten Kaffee

Kaffee-Experte Deniz Jaspersen hat sich festgelegt.

Der Duft von frischem Kaffee ist für die meisten von uns Balsam für die Seele. Um das schwarze Gold entstand in den vergangenen Jahren ein regelrechter Hype – auch in Hamburg. In vielen kleinen Cafés wird die Kaffee-Zubereitung zur Kunstform. Ob „Flat White”, „Drip Coffee” oder Espresso: Für die MOPO hat Kaffee-Experte und Sänger der Band „Herrenmagazin” Deniz Jaspersen die fünf besten Hotspots für Liebhaber der schwarzen Bohne herausgesucht.

Seine Leidenschaft für Kaffee wurde Deniz Jaspersen quasi in die Wiege gelegt. Ein Teil der Familie lebt heute noch in Lateinamerika. Eine Region, die für ihren einzigartigen Kaffee bekannt ist. Kein Wunder also, dass der Künstler vor einigen Jahren sogar seinen eigenen Kaffee an die Elbe importierte, röstete und verkaufte.

In Hamburg treibt sich der erfolgreiche Sänger, der momentan an einer Soloplatte arbeitet, gerne in guten Cafés herum. Die Produktion überlasst er nun anderen. Seinen anspruchsvollen Gaumen verwöhnt er trotzdem täglich mit verschiedenen Bohnen und Zubereitungsformen.

Bei „TŌRNQVIST ” wird Kaffee zelebriert

„TŌRNQVIST ” ist mein absolutes Kaffee-Highlight in Hamburg. Die Bohnen von den skandinavischen Röstern sind ein Hochgenuss,...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo