Fan mit Panikattacke: Harry Styles unterbricht Konzert, um zu helfen

Harry Styles liebt seine Fans und hat dies nun erneut bewiesen. (Bild: AP Photo)

Während seines Konzertes am vergangenen Sonntag in der Londoner „Eventim Apollo“-Halle half der ehemalige „One Direction“-Sänger einem Fan, der plötzlich eine heftige Panikattacke erlitt.

Harry Styles beweist mit seiner außergewöhnlichen Aktion, wie wichtig ihm seine Fans sind. Mitten in seinem Song „Just A Little Bit Of Your Heart“ unterbrach er die Show und forderte seine Fans auf: „Könntet ihr alle etwas Platz für sie machen! (…) Beruhigt euch für eine Sekunde, wir holen Leute.“

Das in Panik geratene Mädchen namens Annie schrieb später auf Twitter: „Das war eine der furchtbarsten Panikattacken, die ich je hatte. Selbst die Sanitäter waren über meinen Zustand schockiert.“ Mittlerweile hat Annie ihren Account privat gestellt. So können nur noch Freunde ihre Worte lesen: „Ich fühle mich wie Sche**e, aber ich bin Harry so dankbar, dass er so ein reines Herz hat und die Show gestoppt hat, um den Sicherheitsleuten zu sagen, dass sie mir helfen sollen.“ Da sie wegen ihres Anfalls von dem Konzert nicht viel hatte, bekam Annie vom Veranstalter sogar ein Ticket für einen weiteren Auftritt ihres Stars am nächsten Tag.

Seit Mai dieses Jahres ist Harry Styles mit seinem nach ihm benannten Debüt-Album auf großer Welttournee. Nach den USA und Kanada ist er nun in Europa unterwegs und beweist, dass er auch als Solo-Künstler erfolgreich sein kann.