Fall Skripal: Moskau und London bleiben auf Konfrontationskurs

Russland wirft dem Westen "krude Russlandphobie" vor