Facebook meldet erneut steigenden Gewinn

Der Internetkonzern Facebook hat seinen Umsatz erneut gesteigert. Für das zweite Quartal meldete das US-Unternehmen einen Überschuss von 71 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg um 45 Prozent auf 9,3 Milliarden Dollar.

Die Erlöse des Konzerns von Mark Zuckerberg gehen zum größten Teil auf Werbeeinnahmen zurück – insbesondere mit Reklame auf Mobilfunkgeräten. Über kurz oder lang könnte auch bei Facebooks Anwendung WhatsApp Werbung geschaltet werden.

Mit einem Gewinnsprung in dieser Größenordnung hatten die Börsenhändler offenbar nicht gerechnet. Die Aktie legte im nachbörslichen Handel um 1,4 Prozent zu.

Die positive Meldung kommt für Facebook zur rechten Zeit. Zuletzt stand der Konzern wegen der Verbreitung von Falschmeldungen und Gewaltvideos heftig in der Kritik.