FA Cup: Manchester United müht sich gegen Derby County in die nächste Runde

Manchester United steht in der 4. Runde des FA Cup. Lange Zeit sah es danach aus, als müsste die Mannschaft von Jose Mourinho gegen den Zweitligisten Derby County in ein Wiederholungsspiel. In der Schlussphase rückten die Red Devils jedoch die Verhältnisse zurecht und gewannen mit 2:0 (0:0)

Manchester United steht in der 4. Runde des FA Cup. Lange Zeit sah es danach aus, als müsste die Mannschaft von Jose Mourinho gegen den Zweitligisten Derby County in ein Wiederholungsspiel. In der Schlussphase rückten die Red Devils jedoch die Verhältnisse zurecht und gewannen mit 2:0 (0:0)

Knapp sieben Minuten vor Schluss traf Jesse Lingard zum 1:0 im Old Trafford (84.). In der Schlussminute erhöhte Romelu Lukaku noch auf 2:0. Für Lukaku war es der erste Treffer als Einwechselspieler seit 2014.

Mit dem Sieg über Derby County entgingen die Red Devils knapp einer erneuten Blamage in einem Pokalwettbwerb. Bereits Ende Dezember unterlag United Bristol City völlig überraschend mit 1:2 und schied aus dem League Cup aus. In der Premier League haben Mourinho und Co. bereits 15 Punkte Rückstand auf den Stadtrivalen und Spitzenreiter Manchester City.

In der anderen FA-Cup-Partie des Abends sicherte sich der FC Liverpool im 230. Merseyside-Derby gegen den FC Everton einen Platz unter den letzten 32 im ältesten Pokalwettbewerb der Welt. Zum Matchwinner wurde dabei Neuzugang Virgil van Dijk.

Mehr bei SPOX: 3. Runde: Liverpool gewinnt 230. Merseyside-Derby dank Neuzugang Van Dijk | "Bin zu faul" - Mourinho erklärt sein Leben im Hotel | 21. Spieltag: Zwei Traumtore! Remis im London-Derby