Die Lachnummer der Formel 1

Schwere Zeiten für den französischen Rennstall Alpine! (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Nach dem angekündigten Rücktritt von Sebastian Vettel wurde bekannt, dass Fernando Alonso Alpine verlassen und Vettels Nachfolger bei Aston Martin wird.

Alpine soll von dieser Entscheidung jedoch mehr als überrascht gewesen sein, offenbar habe man erst per Pressemitteilung vom Abgang Alonsos erfahren. (BERICHT: Die Hintergründe zum Alonso-Hammer)

Piastri lehnt Beförderung ab

Daraufhin wurde entschieden, Oscar Piastri zum Stammfahrer zu befördern – was auch über die sozialen Medien kommuniziert wurde.

Der Australier schien davon aber nichts gewusst zu haben und lehnte die Beförderung kurzerhand ab.

„Alpine F1 hat ohne meine Zustimmung am späten Nachmittag eine Pressemitteilung veröffentlicht, wonach ich nächstes Jahr für sie fahre. Das ist falsch, ich habe keinen Vertrag mit Alpine für 2023 unterschrieben. Ich werde nächstes Jahr nicht für Alpine fahren“, machte Piastri über Twitter klar. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

Die Posse um den talentierten Fahrer wurde somit schnell zu einem gefundenen Fressen für das Netz. Alex Albon verkündete seine Vertragsverlängerung bei Williams mit fast dem gleichen Wortlaut wie Piastri - mit dem Unterschied, dass der Rennstall die Verlängerung MIT seiner Zustimmung verkündet hatte.

SPORT1 trägt die amüsantesten Tweets zusammen.

Auch die Fluggesellschaft Ryanair kann sich einen Scherz nicht verkneifen. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Formel-1-Fahrer Romain Grosjean scheint den Fauxpas ebenfalls mehr als unterhaltsam zu finden.(NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Selbst der englische Fußballverein Taunton Town erlaubt sich einen Spaß und erklärt Piastri kurzerhand zur Neuverpflichtung.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.