1 / 14

Stefan Raab (1993)

Stefan Raab gehörte 1993 zur Erstbesetzung des Viva-Moderatorenteams. Nachdem er dem Sender zunächst nur Werbejingles angeboten hatte, konnte er sich in einem Casting durchsetzen und führte die Zuschauer fortan durch die Sendung “Vivasion”. Von da an ging es mit Raabs Karriere steil bergauf. Seine größten Meilensteine waren “TV total”, die Teilnahme am Eurovision Song Contest 2000 und die Castingsendungen für deutsche ESC-Teilnehmer. Auch die Erfindung des “Bundesvision Song Contest” geht auf sein Konto. 2015 gab der gebürtige Kölner das Ende seiner Fernsehkarriere bekannt, will aber ab Herbst 2018 mit dem Programm “Stefan Raab live!” wieder auf der Bühne stehen. Auch für diese Moderatoren war Viva das Sprungbrett für eine große Karriere. (Bild-Copyright: pwe/ddp Images)

Aus für Musiksender: Diese Moderatoren wurden durch Viva berühmt

Nach 25 Jahren kommt bald das endgültige Aus für den Musiksender Viva. Zurzeit teilt er sich noch einen Sendeplatz mit Comedy Central, doch am 31. Dezember wird das letzte Musikvideo über den Bildschirm flimmern. Grund genug, einen Blick auf die Moderatoren zu werfen, die durch Viva berühmt geworden sind.