Für mich wäre jetzt der Zeitpunkt, Cathie Woods Ark Innovation ETF zu kaufen

·Lesedauer: 2 Min.
Multibagger Aktien

Cathie Wood und ihren Ark Innovation ETF hierzulande einfach zu kaufen, das ist leider nicht möglich. Ihr bekanntestes Vehikel ist für den Betrieb in Deutschland noch nicht zugelassen. Allerdings hoffe ich, dass sich das bald ändert.

Denn grundsätzlich, so bin ich überzeugt, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, um in Cathie Woods Ark Innovation ETF zu investieren. Riskieren wir heute einen Blick auf eine bemerkenswerte Ausgangslage. Sowie langfristig orientiert auf einen vielleicht cleveren Ansatz. Sowie eine Möglichkeit, wie man das als Investor trotzdem nutzen könnte.

Cathie Wood & der Ark Innovation ETF: Guter Zeitpunkt?

Cathie Wood und ihr Ark Innovation ETF sehen sich derzeit mit einer Menge Kritik konfrontiert. Aufgrund eines gewissen Wechsels weg von Tech-Aktien liefert die Starinvestorin seit Anfang dieses Jahres nicht mehr die gewohnten Erfolge. Insbesondere nicht im Vergleich zum überaus erfolgreichen und techgeprägten Börsenjahr 2020. Wobei diese Berichte grundsätzlich sehr kurzfristig orientiert sein könnten.

Wie auch immer: Das hat sogar dazu geführt, dass einige Investoren und Hedgefonds-Manager zuletzt öffentlich gegen Cathie Wood und ihren Ark Innovation ETF geschossen haben. Short sind inzwischen gang und gäbe. Sogar ein gewisser Anti-ETF soll in der Mache sein. Also ein Passivfonds, der alle Beteiligungen shortet, die die Starinvestorin eingeht.

Das Momentum scheint daher gegen Wachstumsaktien, gegen Cathie Wood und gegen ihren Ark Innovation ETF zu sein. Für mich ein Indikator dafür, dass es jetzt möglicherweise angebracht sein könnte, eine Contrarian-Wette aufzusetzen. Zumal die Starinvestorin weiterhin langfristig orientiert nach starken Unternehmen sucht, die die Welt verändern, revolutionieren oder digitalisieren. Ganz ehrlich: Unternehmensorientiert kann man in meinen Augen kaum gegen diesen Ansatz über viele Jahre wetten.

Wenn sich der Wind bei Wachstumsaktien wieder dreht, könnte das Investment-Vehikel der Starinvestorin vielleicht eine interessante Wahl sein. Wie gesagt: Bloß schade, dass dieses Produkt hier nicht handelbar ist.

Was ich stattdessen tue

Sehr gerne würde ich daher jetzt langfristig orientiert eine Wette auf Cathie Wood und ihren Ark Innovation ETF wagen. Da ich das jedoch nicht kann, muss ich ausweichend verfahren. Ganz einfach, indem ich in die in meinen Augen vielversprechendsten Aktien aus dem Portfolio ihres Flaggschiff-Passivfonds investiere.

Auch das ist für mich eine gute Alternative, die ich in meinem Wachstumsdepot sowieso bereits verfolge. Zumal ich unternehmensorientiert ebenfalls an viele Namen glaube, in die auch die Starinvestorin investiert. Aber, ganz ehrlich: Im Moment würde ich gerne in den Mix von Cathie Wood investieren, um mir die volle Palette der Starinvestorin mit einem begrenzten Einsatz zu sichern. Wirklich schade, dass das weiterhin hierzulande nicht möglich ist.

Der Artikel Für mich wäre jetzt der Zeitpunkt, Cathie Woods Ark Innovation ETF zu kaufen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Wertpapiere. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.