Plötzlich macht Nörgeln wieder Spaß

·Lesedauer: 1 Min.
Plötzlich macht Nörgeln wieder Spaß
Plötzlich macht Nörgeln wieder Spaß

Um es klar zu benennen: Auch ich habe mich am Mittwochabend fürchterlich aufgeregt, böse geflucht und am Ende erschöpft gedacht: Was für ein Hühnerhaufen!

Aber: Ich habe wie über 25 Millionen TV-Zuschauer in Deutschland plötzlich wieder Emotionen bei einem Spiel der Nationalmannschaft erlebt.

Emotionen und die deutsche Fußball-Nationalmannschaft? Lange her.

Gosens und Musiala machen von sich reden

Verdammt lange her, dabei läuft diese EM für die deutschen Fans auf diesem Gebiet bisher nahezu perfekt: Eine Pleite gegen Weltmeister Frankreich mit Hummels-Eigentor und Jogi-Kritik XXL. Dann ein Gala-Auftritt gegen Europameister Portugal im bislang besten Spiel dieses Turniers. Und nun der Zitterauftritt gegen Ungarn mit schmutzigem Happy End.

Dazu hat Europa mit Robin Gosens und Jamal Musiala zwei DFB-Kicker kennen, lieben und fürchten gelernt, die selbst viele deutsche Fans kaum kannten.

Der Acht-Minuten-Musiala macht mehr Hoffnung als der 90-Minuten-Sané - und Fanliebling Gosens geht beim Gedanken an Wembley und England bestimmt direkt wieder einer ab.

EM-Vorfreude auf England - Deutschland

Und das Beste: Jetzt kommt es zum Lieblingsduell gegen England im Fußballtempel Europas. Endlich wieder Vorfreude auf ein Spiel der Nationalmannschaft inklusive Aufreger-Garantie. (EM 2021, Achtelfinale: England - Deutschland, Dienstag ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Herrlich! So kann es gerne weitergehen. Und jetzt darf gerne und zu Recht weiter genörgelt werden.

Plötzlich macht sogar das wieder Spaß.

EM Doppelpass: Alles zum deutschen Spiel gegen Ungarn - Sonntag 11 Uhr LIVE im TV und im Stream auf SPORT1

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.