Für 17 Millionen Euro: FC Liverpool will Xherdan Shaqiri von Stoke City verpflichten

Es hatte sich angedeutet, nun ist der Wechsel perfekt: Xherdan Shaqiri läuft ab kommender Saison für den FC Liverpool auf.

Der englische Spitzenklub FC Liverpool bemüht sich nach Goal-Informationen um einen Transfer von Stoke Citys Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri. Der Verein von Teammanager Jürgen Klopp ist bereit, die fixe Ablöse für den Schweizer zu zahlen. Shaqiri soll laut der Daily Mail auch schon zum Medizincheck an die Merseyside gereist sein.

Shaqiri steht bei Premier-League-Absteiger aus Stoke on Trent noch bis 2020 unter Vertrag, kann aber für eine festgeschriebene Ablösesumme von umgerechnet rund 17 Millionen Euro wechseln. Seine Unzufriedenheit hatte er bereits vor einigen Wochen öffentlich kundgetan und einen Abgang im Sommer angedeutet.

Xherdan Shaqiri soll Liverpools Offensive um Mohamed Salah entlasten

Der Schweizer Nationalspieler, dem bei der Weltmeisterschaft in Russland ein Treffer in vier Einsätzen gelang, soll die Offensive der Reds in der Breite verstärken. Dank Mohamed Salah, Roberto Firmino und Sadio Mane stellte Liverpool bereits in der vergangenen Saison den zweitbesten Angriff der Premier League.

Shaqiri entwickelte sich bei seinem Heimatverein FC Basel schon in jungen Jahren zum Nationalspieler. Über den FC Bayern und Inter Mailand landete er 2015 bei den Potters. In 92 Partien für Stoke kommt er auf je 15 Tore und Assists.

Mehr zum FC Liverpool: