Führungswechsel im Porsche Carrera Cup

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Führungswechsel im Porsche Carrera Cup. Am vorletzten Rennwochenende übernimmt Larry ten Voorde die Führung in der Gesamtwertung. (Alle Rennen LIVE bei SPORT1)

Im zweiten Rennen am Lausitzring wurde der Niederländer zwar nur Zweiter, aber der bisher führende Dylan Pereira landete abgeschlagen auf Rang acht.

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motorsport Magazin mit Bernd Mayländer, Sonntag ab 23 Uhr und wöchentlich im TV und STREAM auf SPORT1

Den Luxemburger warf es früh im Rennen durch einen Fahrfehler aus der Bahn. Er musste den Motor neu starten und konnte froh sein, überhaupt weiterzufahren.

Michael Budde: War ein mega geiles Rennen

Als Sieger fuhr Leon Köhler über die Ziellinie. Der Deutsche feiert damit seinen ersten Sieg im Porsche Carrera Cup. Laurin Heinrich wurde Dritter.

"Es war ein mega geiles Rennen. Extrem spannend […] und wie Leon dann gefahren ist, das war schon genial", sagte Michael Budde, Chef von Leon Köhlers Team T3-HRT-Motorsport, nach dem Rennen.

Larry ten Voorde hat vor dem letzten Rennwochenende in der Gesamtwertung neun Punkte Vorsprung auf Dylan Pereira.