EYEMAXX Real Estate AG mit neuem Aufsichtsratsmitglied

EYEMAXX Real Estate AG / Schlagwort(e): Personalie/Immobilien
EYEMAXX Real Estate AG mit neuem Aufsichtsratsmitglied

30.01.2018 / 15:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

EYEMAXX Real Estate AG mit neuem Aufsichtsratsmitglied

Aschaffenburg, den 30.01.2018 - Das Amtsgericht Aschaffenburg hat mit heutigem Beschluss Dr. Bertram Samonig zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats der EYEMAXX Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) bestellt. Die Bestellung durch das Amtsgericht Aschaffenburg war notwendig geworden, nachdem der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Franz Gulz sein Amt altersbedingt, gemäß der Satzung, niedergelegt hatte. Die Satzung sieht eine Altersgrenze von 74 Jahren vor.

Mit Wirkung zum heutigen Tag wurde der erfahrene Finanzberater Dr. Bertram Samonig gerichtlich zum Mitglied des Aufsichtsrats bestellt. Es ist geplant, das Aufsichtsratsmitglied Andreas Karl Autenrieth bei der nächsten Sitzung des Gremiums zum neuen Aufsichtsvorsitzenden der EYEMAXX Real Estate AG zu wählen. Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender bleibt Richard Fluck.
Dr. Samonig wird sich auf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung der EYEMAXX Real Estate AG zur Wahl für den Aufsichtsrat stellen.

Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse
Peggy Kropmanns, Axel Mühlhaus
edicto GmbH
eyemaxx@edicto.de
Telefon: +49 69 90550556


30.01.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: EYEMAXX Real Estate AG
Auhofstraße 25
63741 Aschaffenburg
Deutschland
Telefon: +43. 2235. 81 071 -0
Fax: +43. 2235. 81 071 715
E-Mail: office@eyemaxx.com
Internet: www.eyemaxx.com
ISIN: DE000A0V9L94, DE000A1TM2T3, DE000A12T374 ,
WKN: A0V9L9, A1TM2T, A12T37
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this