EYEMAXX Real Estate AG: EYEMAXX beschließt deutliche Erhöhung des gewerblichen Bestandsportfolios - erster Zukauf fixiert

DGAP-News: EYEMAXX Real Estate AG / Schlagwort(e): Immobilien

10.04.2018 / 13:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORPORATE NEWS

EYEMAXX beschließt deutliche Erhöhung des gewerblichen Bestandsportfolios - erster Zukauf fixiert

* Opportunistischer Erwerb einer erweiterungsfähigen großen Gewerbeimmobilie in Bamberg
* Umbau und Erweiterung der Bausubstanz mit einem Projektvolumen von rd. 50 Mio. Euro bis Mitte 2020 mit multifunktionaler Nutzung
* Jährliche Mieteinnahmen von EYEMAXX werden allein dadurch mit Fertigstellung um rd. 3,00 Mio. Euro p. a. steigen

Aschaffenburg, den 10. April 2018 - Die EYEMAXX Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94) baut ihren Immobilienbestand deutlich aus und stärkt die laufenden Mieteinnahmen nachhaltig durch den Erwerb und die Entwicklung einer innerstädtischen multifunktionalen Gewerbeimmobilie in Bamberg. Der Kaufvertrag für die zentral gelegene Immobilie mit 17.500 Quadratmetern Grundfläche wurde heute unterzeichnet. Bislang sind dort - direkt am Bamberger Hauptbahnhof - ein Cinestar-Kino mit insgesamt gut rund 1.500 Plätzen, ein Parkhaus mit 700 Plätzen und eine zu revitalisierende Bausubstanz vorhanden.

EYEMAXX beabsichtigt nach Abschluss der Planungen und Erhalt der Baubewilligung ab Q4/2018 in rund 18 Monaten die umfassende Neugestaltung des Komplexes mit einem Gesamtprojektvolumen von rd. 50 Mio. Euro fertigzustellen. Dabei sollen das Kino und das Parkhaus, die zusammen bereits jetzt eine Jahresmiete von rd. 0,65 Mio. Euro erwirtschaften, erhalten bleiben. Im Rahmen des Zubaus und des revitalisierenden Umbaus der bestehenden Bausubstanz soll in den Obergeschossen ein Hotel mit 150 Zimmern sowie ein Boardinghaus mit 50 Serviced Apartments (LoI des Pächters bereits vorhanden) entstehen. Im Erdgeschoss sind die Ansiedlung ausgewählter Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomien geplant. EYEMAXX geht davon aus, dass Hotel, Boardinghaus, Einzelhandelsflächen, Kino und Parken insgesamt einen jährlichen Nettomietertrag von rd. 3,00 Mio. Euro erbringen werden. Nach Projektfertigstellung werden sich damit die jährlichen Mieteinnahmen aus dem gewerblichen Bestandsportfolio von EYEMAXX um rd. 3,00 Mio. Euro p. a. erhöhen. Der Verkäufer wurde vertreten durch Corpus Sireo Real Estate GmbH.

Dr. Michael Müller, CEO und Großaktionär von EYEMAXX: "In Bamberg nutzen wir unsere Immobilienexpertise, um ein in die Jahre gekommenes Bestandsobjekt zu einem attraktiven Projekt für den eigenen Bestand zu entwickeln. Die Umgestaltung und Erweiterung dieses Immobilienensembles mit den lagemäßig hervorragenden Mietpotenzialen ermöglicht es uns aus heutiger Sicht, unseren gewerblichen Immobilieneigenbestand zu attraktiven Kosten zu verdoppeln. Unsere beiden Geschäftsfelder "Entwicklung" und "Bestand" ergänzen sich dabei in idealer Weise. Mit den erheblichen zusätzlichen Mieteinnahmen werden wir unseren regelmäßigen Cashflow ganz deutlich stärken und das Rendite-/ Risikoprofil von EYEMAXX weiter verbessern. Zudem sind wir stolz, einen Beitrag zur Gestaltung des innerstädtischen Gesichts von Bamberg leisten zu dürfen."

Über die EYEMAXX Real Estate AG
Die EYEMAXX Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track
Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus
realisiert EYEMAXX Pflegeheime in Deutschland und Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der
jüngsten Firmengeschichte sind Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland ebenfalls Teil der
Unternehmensstrategie.

Die Geschäftstätigkeit von EYEMAXX basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke
Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten
Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert.
EYEMAXX baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem
starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen
Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnte die Projektpipeline auf aktuell
rund 760 Mio. Euro ausgebaut werden.

Die Aktien der EYEMAXX Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter
Wertpapierbörse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die ebenfalls
börsengelistet sind.

Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com

Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse
Peggy Kropmanns, Axel Mühlhaus
edicto GmbH
eyemaxx@edicto.de
Telefon: +49 69 90550556



10.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: EYEMAXX Real Estate AG
Auhofstraße 25
63741 Aschaffenburg
Deutschland
Telefon: +43. 2235. 81 071 -0
Fax: +43. 2235. 81 071 715
E-Mail: office@eyemaxx.com
Internet: www.eyemaxx.com
ISIN: DE000A0V9L94, DE000A1TM2T3, DE000A12T374 ,
WKN: A0V9L9, A1TM2T, A12T37
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this