Extraschichten statt City: Klopp lässt Coutinho daheim

Philippe Coutinho wird gegen Manchester City nicht zum Einsatz kommen

Ohne Mittelfeldstar Philippe Coutinho reist der FC Liverpool zum Spiel bei Manchester City (Sa. ab 13.30 Uhr im LIVETICKER).

"Ich habe mich entschieden, ihn nicht für den Kader zu berücksichtigen", sagte Trainer Jürgen Klopp bei einer Pressekonferenz. "Er wird stattdessen ein paar extra Trainingseinheiten absolvieren."

Mit Blick auf die lange Saison erklärte Klopp: "Wir müssen ihn wieder richtig fit bekommen. Das ist bei den vielen Spielen, die auf uns warten, nicht einfach."

Der Brasilianer sei mit der Entscheidung einverstanden, sagte Klopp. "Er wollte auch nicht nur 15 Minuten spielen".

(DAZN zeigt internationale Top-Ligen wie die Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1 live! Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Gündogan vor Comeback

Vor seinem Comeback steht indes Ilkay Gündogan für ManCity. "Er hat in den letzten  beiden Wochen trainiert und gehört zum Kader", sagte City-Coach Pep Guardiola.

Der deutsche Nationalspieler hatte seit seinem Kreuzbandriss im Dezember letzten Jahres kein Pflichtspiel mehr bestritten.

Geplatzter Wechsel zu Barcelona

Coutinho wollte ursprünglich einen Wechsel zum FC Barcelona erzwingen und hat wochenlang nicht regelmäßig trainiert. Insgesamt hatte Barca drei Angebote für den 25-Jährigen unterbreitet. Liverpool aber lehnte selbst die letzte Offerte über 130 Millionen Euro ab.

Wegen angeblicher Rückenbeschwerden hat er in dieser Saison noch kein Pflichtspiel für seinen Klub bestritten. Erst am Donnerstag ist er ins Mannschaftstraining der Reds zurückgekehrt.

Für Brasilien stand er in der vergangenen Woche in der WM-Qualifikation gegen Ecuador 30 Minuten auf dem Feld und erzielte dabei sogar ein Tor.