Experten von Amazon Web Services und IDC stehen neben Führungskräften von Pyramid auf der Hauptbühne der SAPinsider 2022

In den Keynote-Referaten geht es um die Gewinnung maximalen Werts aus SAP BW und HANA mit Decision Intelligence

LONDON, NEW YORK und TEL AVIV, Israel, July 15, 2022--(BUSINESS WIRE)--Der Chief Technology Officer und der Senior Vice President Strategische Allianzen bei Pyramid Analytics (Pyramid), einem wegweisenden Anbieter einer Plattform für Decision Intelligence, wird zusammen mit Chandana Gopal, Forschungsleiterin, Zukunft der Intelligenz bei IDC, und Cristina Martin Greysman, WW-Leiterin für SAP auf AWS Partner- und Allianzenstrategie bei Amazon Web Services, Vorträge auf der Hauptbühne der SAPinsider 2022 halten, die vom 19. bis 21. Juli in Las Vegas stattfindet.

Wichtige Punkte:

  • Avi Perez, Chief Technology Officer bei Pyramid Analytics, und Chandana Gopal, Forschungsleiterin, Zukunft der Intelligenz bei IDC, werden in ihrer Sitzung „Decision Intelligence: What’s Next in Data and Analytics for SAP BW and HANA" darüber sprechen, was alles möglich ist.

  • Dave Henry, Senior Vice President Strategische Allianzen bei Pyramid, und Cristina Martin Greysman, WW-Leiterin für SAP auf AWS Partner- und Allianzenstrategie bei Amazon Web Services, werden „The ʻBeyond ERPʼ Challenge: Maximizing the Use of SAP with Your Company’s Data Lake" präsentieren.

  • Besuchen Sie uns an Stand 1245 im Ausstellungsbereich der SAPinsider 2022, und sehen Sie sich Demonstrationen und Präsentationen über die Schaffung von zusätzlichem Wert in SAP-Umgebungen mit Decision Intelligence an.

  • Kommen Sie zur SAPinsider 2022 in Las Vegas. Melden Sie sich mit unserem Rabattcode an: PYRAMIDVIP.

Die Pyramid Decision Intelligence Platform ist die stärkste Analyselösung, die auf SAP läuft. Die Pyramid-Plattform bietet direkten Zugang. Damit fällt die Notwendigkeit weg, Daten aus SAP zu extrahieren, womit umfassende Investitionen in SAP-gestützte Geschäftslogik und Sicherheitsinfrastruktur geschützt wird. SAP-Daten können ferner mit unterschiedlichen Datenquellen gemischt werden – ganz gleich, wo sich diese befinden –, um eine einzige Perspektive auf ein Unternehmen zu schaffen und zuverlässige, kontinuierliche Analysen bereitzustellen.

Lernen Sie, wie Sie mit Decision Intelligence maximalen Wert aus SAP BW und HANA extrahieren

  • Tag 1: Dienstag, 19. Juli 11:30 Uhr bis 12:20 Uhr

Decision Intelligence: What’s Next in Data and Analytics for SAP BW and HANA (Entscheidungsintelligenz: Was kommt als Nächstes im Bereich Daten und Analysen für SAP BW und HANA)
Referenten: Avi Perez, Chief Technology Officer, Pyramid Analytics, und Chandana Gopal, Forschungsleiterin Zukunft der Intelligenz bei IDC.
Abstract: Vielen Unternehmen, die in SAP BW und HANA investiert haben, fällt es schwer, schnell aus ihren Daten Erkenntnisse zu gewinnen, ohne sie aus SAP heraus zu verschieben. Einer der zentralen Technologietrends für 2022, die Decision Intelligence (Entscheidungsintelligenz), ist das, was im Bereich Analytik für SAP BW und HANA als Nächstes kommt. Unternehmen können damit schneller die Erkenntnisse gewinnen, die sie für Entscheidungsfindung, schnelleres Handeln, die Umsetzung von Chancen und die Förderung von Innovationen benötigen. Stellen Sie sich vor, Sie haben die Möglichkeit, für beliebige Daten, Personen und Analyseanforderungen zu skalieren – von einfach bis komplex. In dieser Sitzung werden wir über die Hindernisse bei der Gewinnung von Erkenntnissen aus SAP und über neue technische Entwicklungen im Bereich Daten und Analysen sprechen und Beispiele für Unternehmen zeigen, die ihre Analytik auf SAP auf ein neues Level gebracht haben.

  • Tag 2: Mittwoch, 20. Juli 11:00 Uhr bis 11:50 Uhr

The „Beyond ERP" Challenge: Maximizing the Use of SAP with Your Company’s Data Lake (Die Herausforderung ʻJenseits von ERPʼ: Maximierung der Nutzung von SAP mit dem Data Lake Ihres Unternehmens)
Referenten: Cristina Martin Greysman, WW-Leiterin für SAP auf AWS Partner- und Allianzenstrategie und Dave Henry, Senior Vice President Strategische Allianzen, Pyramid
Abstract: Die Übernahme von Data Lakes ist in vollem Gange. Dazu gehört die Art und Weise, wie die Kunden mit Data Lakes mehr aus ihren SAP-Investitionen herausholen können. Die Bereitstellung von Data Lakes bei gleichzeitiger Integration von SAP-Systemen kann jedoch abschreckend sein, wenn die Kunden lernen, wie alles zusammenhängt. Die Anwendungsfälle für die Kombination von Daten aus SAP und Data Lakes sind jedoch attraktiv. Durch die Linse einer Kundenfallstudie sollen in dieser Sitzung die Hauptfaktoren für eine Nutzung von Data Lakes mit SAP untersucht werden. Wir stellen einen agilen Ansatz dazu vor, wie man auf unterschiedliche Datensätze zugreift, sie analysiert und mischt, während die Endverbraucher von der zugrundeliegenden Datenarchitektur isoliert bleiben und gleichzeitig die Sicherheit gewährleistet bleibt und die IT-Governance gestärkt wird.

Es gibt noch mehr! Besuchen Sie zwei Pyramid Impact20-Sitzungen

  • Take Your SAP Investment to the Next Level with Pyramid Analytics (Bringen Sie Ihre SAP-Investitionen auf die nächste Ebene mit Pyramid Analytics) mit Kevin Kratzer, Solutions Engineer, Pyramid Analytics. Dienstag, 19. Juli 15:30 Uhr bis 15:50 Uhr

  • I Have Data Outside SAP – How Can I Get a Complete View of My Business Without Moving All My Data Around? (Ich habe Daten außerhalb von SAP – Wie bekomme ich eine vollständige Übersicht über mein Unternehmen, ohne alle meine Daten zu verschieben?) mit Matt Chapin, Solutions Engineer, Pyramid Analytics. Dienstag, 19. Juli 16:00 Uhr bis 16:20 Uhr

Decision Intelligence ist die nächste Big-Data-Analytics-Innovation

Die nächste große Innovation in der Analytik ist die künstliche Intelligenz (KI). Die Anwendung von KI in den Bereichen Datenaufbereitung, Geschäftsanalytik und Datenwissenschaft unterscheidet Decision Intelligence von herkömmlichen Business-Intelligence-Tools wie Microsoft Power BI, Qlik und Tableau. KI senkt die Qualifikationsbarriere, indem sie die hochtechnische Arbeit automatisiert, die zum Vorbereiten und Analysieren von Daten und zum Erstellen und Teilen von Berichten und Dashboards erforderlich ist.

Die Pyramid Decision Intelligence Platform liefert datengesteuerte Erkenntnisse, damit jeder schnellere und intelligentere Entscheidungen treffen kann. Die Pyramid Platform bietet sofortigen Zugriff auf alle Daten, ermöglicht automatisierten Self-Service für jede Person und erfüllt alle Analyseanforderungen, von einfach bis anspruchsvoll. Durch die einzigartige Kombination von Datenaufbereitung, Geschäftsanalytik und Data Science mit KI-Anleitung in einer einzigen Umgebung reduziert die Pyramid Platform Kosten und Komplexität und beschleunigt gleichzeitig Wachstum und Innovation. Dies ermöglicht einen strategischen, unternehmensweiten Ansatz für Business Intelligence und Analytics.

Über Pyramid Analytics

Pyramid ist der nächste Schritt in der Analytik. Unsere vereinheitlichte Plattform für Entscheidungsintelligenz liefert Erkenntnisse, mit denen jeder schnellere und fundiertere Entscheidungen treffen kann. Die Pyramid Decision Intelligence Platform bietet direkten Zugriff auf alle Daten, ermöglicht geregelten Self-Service für jede Person und erfüllt alle Analyseanforderungen in einer No-Code-Umgebung. Die Pyramid-Plattform kombiniert auf einzigartige Weise Datenaufbereitung, Geschäftsanalytik und Datenwissenschaft in einer einzigen Umgebung mit KI-Anleitung, wodurch Kosten und Komplexität reduziert und gleichzeitig Wachstum und Innovation vorangetrieben werden. Die Pyramid Platform ermöglicht einen strategischen, unternehmensweiten Ansatz für Business Intelligence und Analytik, von einfach bis anspruchsvoll. Vereinbaren Sie einen Termin für eine Vorführung.

Pyramid Analytics ist in Amsterdam eingetragen und hat regionale Hauptsitze in globalen Innovations- und Geschäftszentren, darunter London, New York und Tel Aviv. Unser Team ist auf der ganzen Welt zu Hause, denn geografische Herkunft sollte keine Barriere für Talente und Chancen sein. Zu den Investoren gehören H.I.G. Growth Partners, Jerusalem Venture Partners (JVP), Sequoia Capital und Viola Growth. Weitere Informationen finden Sie unter Pyramid Analytics.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220714005017/de/

Contacts

UK
Susie Evershed
Resonance
+44 7966 145092
pyramidanalytics@resonancecrowd.com

US
Heather Racicot
Resonance
+1 360-632-5616
pyramidanalytics@resonancecrowd.com

Chas Kielt
Vice President globale Unternehmenskommunikation, Pyramid Analytics
617.687.3371
chas.kielt@pyramidanalytics.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.