Ex-Wolfsburger schießt Mailand zum Sieg

Der AC Mailand steht mit einen Bein in den Playoffs der UEFA Europa League. 

Der italienische Traditionsklub gewann das Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde bei CS Universitatea Craiova mit 1:0. Das entscheidende Tor erzielte der langjährige Wolfsburger Ricardo Rodriguez in der 44. Spielminute mit einem direkt verwandelten Freistoß.


Mit Leonardo Bonucci und Hakan Calhanoglu fehlten zwei namhafte Neuzugänge im Kader des Milan-Teams.

Everton gewinnt mit Rooney

Englands Stürmerstar Wayne Rooney hat im derweil ersten Pflichtspiel nach seiner Rückkehr zum FC Everton einen Sieg gefeiert.

Die Toffees gewannen gegen MFK Ruzomberok aus der Slowakei mit 1:0 (0:0). Den Siegtreffer erzielte Kapitän Leighton Baines (65.), Rooney stand 90 Minuten auf dem Platz.

"Das ist etwas, worauf ich mich die letzten Wochen gefreut habe", sagte Rooney: "Aber es war ein wichtiges Spiel für uns, also musste ich die Emotionen zur Seite schieben. Das habe ich jetzt getan und kann mich mehr auf Fußball konzentrieren."

Rooney, mit 53 Treffern Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft, war im Sommer vom englischen Rekordmeister Manchester United zum seinem Liverpooler Heimatverein zurückgekehrt. Dort hatte der 31-Jährige bereits vor seinem Wechsel nach Manchester inklusive Jugend von 1995 bis 2004 gespielt.

SPORT1 wird ab der Gruppenphase jeweils ein Spiel pro Spieltag LIVE im Free-TV auf SPORT1 sowie auf SPORT1.de im Online- und Mobile-Livestream zeigen.

Die Ergebnisse der 3. Quali-Runde im Überblick:

Mlada Boleslav/Tschechien - Skenderbeu Korca/Albanien  2:1 (1:0)
Olimpik Donetsk/Ukraine - PAOK Saloniki/Griechenland 1:1 (0:0)
FK Trakai/Litauen - KF Shkendija/Mazedonien 2:1 (1:1)
Maccabi Tel Aviv - Panionios Athen 1:0 (0:0)
Suduva Marijampole/Litauen - FC Sion 3:0 (2:0)
AIK Stockholm/Schweden - SC Braga 1:1 (1:1)
AEK Larnaca/Zypern - Dinamo Minsk 2:0 (1:0)
FC Utrecht - Lech Posen/Polen 0:0
Östersunds FK/Schweden - CS Fola Esch/Luxemburg 1:0 (0:0)
Sturm Graz - Fenerbahce Istanbul 1:2 (1:2)
FK Krasnodar/Russland - Lyngby BK/Dänemark 2:1 (0:0)
PSV Eindhoven - NK Osijek/Kroatien 0:1 (0:0)
BNE Jehuda Tel Aviv/Israel - Zenit St. Petersburg 0:2 (0:0)
Botew Plowdiw/Bulgarien - Maritimo Funchal/Portugal 0:0
Astra Giurgiu/Rumänien - PFK Oleksandrija/Ukraine 0:0
Dinamo Bukarest - Athletic Bilbao 1:1 (0:1)
Bröndby IF - Hajduk Split 0:0
CS Universitatea Craiova/Rumänien - AC Mailand 0:1 (0:1)
Arka Gdingen/Polen - FC Midtjylland/Dänemark 2:2 (2:2)
Roter Stern Belgrad - Sparta Prag 2:0 (1:0)
KAA Gent - SCR Altach 1:1 (0:1)
Girondins Bordeaux - Videoton FC/Ungarn 2:1 (2:1)
Panathinaikos Athen - FK Qäbälä/Aserbaidschan 1:0 (1:0)
Olympique Marseille - KV Oostende/Belgien 4:2 (2:1)
FC Aberdeen - Apollon Limassol/Zypern 2:1 (1:0)
Dinamo Zagreb - Odds BK/Norwegen 2:1 (2:1)
SC Freiburg - NK Domzale/Slowenien 1:0 (1:0)
FC Everton - MFK Ruzomberok/Slowakei 1:0 (0:0)
Austria Wien - AEL Limassol/Zypern 0:0

Weitere Termine:

3. Qualifikationsrunde: Rückspiele 2./3. August
Playoffs: Hinspiele 17. August, Rückspiele 24. August
Auslosung der Gruppenphase: 25. August in Monaco