Ex-Tottenham-Stürmer Darren Bent rät Spurs zu Havertz-Transfer

Der ehemalige Tottenham-Stürmer Darren Bent hat seinem Ex-Klub zu der Verpflichtung von Leverkusen-Star Kai Havertz (20) geraten. "Er ist ein sehr guter Spieler, der mit vielen großen Vereinen der Welt in Verbindung gebracht wird. Wenn man ihn bekommen könnte, wäre das ein großer Coup für jeden Verein", erklärte der 36-Jährige im Gespräch mit Football Insider.

Bent, zwischen 2007 und 2009 für die Spurs aktiv, sieht in Havertz einen idealen Partner für Harry Kane und Heung-Min Son. "Er spielt bevorzugt auf der Zehn, also wäre das perfekt, da man dann ihn, Kane und Son hätte - ich denke, das würde sehr, sehr gut funktionieren", ergänzte der Engländer.

Havertz wohl auch beim FC Bayern und dem FC Barcelona auf dem Zettel

Sollte sich Tottenham um den deutschen Nationalspieler bemühen, müssten es die Engländer wohl mit großer Konkurrenz aufnehmen, denn auch der FC Bayern München und der FC Barcelona sollen Interesse an Havertz haben.

Bei der Werkself steht der gebürtige Aachener noch bis 2022 unter Vertrag.