Ex-Mitspieler: Lieber Ronaldinho auf seinem Zenit als Lionel Messi

Ex-PSG-Stürmer Martin Cardetti hält den ehemaligen Weltfußballer Ronaldinho für stärker als den sechsfachen Ballon-d'Or-Sieger Lionel Messi. Cardetti, der heute als Trainer arbeitet, verbrachte ein Jahr an der Seite Ronaldinhos bei Paris Saint-Germain und was er da von dem Brasilianer sah, beeindruckte ihn nachhaltig.

Bei Crack Deportivo erklärte er: "Als Trainer würde ich für meine Mannschaft Ronaldinho in seiner Bestform Lionel Messi vorziehen. Ich habe ein Jahr lang mit ihm gespielt. Er ist ein anderer Spieler. Der liebe Gott hat ihn gesegnet."

Ronaldinho wechselte 2003 von PSG zum FC Barcelona

Dabei habe bei Ronaldinho stets die Spielfreude im Fokus gestanden. "Er hatte immer Spaß", so sein ehemaliger Weggefährte. "Er hat immer neue Kunststücke probiert, die er dann im Spiel eingestreute." Der Weltmeister von 2002 habe dabei Bewegungen gemacht, "die kein anderer drauf hatte".

Ronaldinho wechselte aus Paris 2003 zum FC Barcelona und gewann mit den Katalanen mehrere große Titel, darunter die Champions League 2006. Damals war er auch bereits Mannschaftskamerad des aufstrebenden Lionel Messi. Nachdem der Brasilianer 2008 zu Milan wechselte und nicht mehr zu alter Stärke fand, wurde Messi zum großen Barca-Star und ist dies bis heute.