Ex-Frankreich-Star Dugarry kritisiert Paul Pogba: "Weiß, dass er 100-mal besser spielen könnte"

Paul Pogba konnte die hohen Erwartungen seit seinem Wechsel zu Manchester United nicht immer erfüllen. Christophe Dugarry hat dafür eine Erklärung.

Der ehemalige französische Nationalspieler Christophe Dugarry hat Landsmann Paul Pogba von Manchester United als "Genie" bezeichnet, ihn aber dennoch scharf kritisiert. Pogba schöpfe sein Potenzial nicht aus.

"Er ist ein Außerirdischer, ein außergewöhnlicher Spieler. Aber das ärgert mich, weil ich weiß, dass er 100-mal besser spielen könnte", brachte Dugarry im Gespräch mit RMC sein Unverständnis zum Ausdruck. "Wann begreift er, dass er ein Genie ist?"

Dugarry: Paul Pogba sind andere Dinge wichtiger

Der 46-jährige Franzose sieht den Hauptgrund für Pogbas Leistungsschwankungen vor allem in dessen Aktivitäten abseits des Platzes. "Als er anfing, ein Marketing-Spieler zu werden, verlor er diese Gier, die er bei Juventus hatte."

Dugarry hatte Pogba vor wenigen Wochen auch aufgrund von Social-Media-Aktivitäten kritisiert, nachdem Frankreich kurz zuvor das Freundschaftsspiel gegen Kolumbien (2:3) verloren hatte. "Du hast ein ganzes Land hinter dir, ein Land, das bei der WM gut abschneiden möchte. Und du machst diese dummen Sachen für uns", schimpfte Dugarry.